Ist da noch was zu machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Xyz18,

Ich verstehe dich, wie es für dich ist. Wenn deine Freundin dir gesagt hat, dass diese dich liebt und nach einigen Tagen meint es ging nicht mit euch beiden, muss sie definitiv Lügen. Wenn man sowas sagt überlegt man sich sowas zu erst, zu sagen und man sucht dann nach passenden Worten um nicht verletzt zu werden. Es ist ein Fehler, dass du ihr nichts über deine Krankheit gesagt hast, ich nehme mal an es ist was sehr persönliches, da es Körperlich nicht sichtbar oder noch nicht sichtbar zu erkennen ist, da deine Freunden sonst dies erkannt hätte. Du musst es ihr definitv sagen, jedoch sie damit nicht überfallen.

Die Entfernung spielt dabei keine Rolle und auch ein Besuch tut nichts zur Sache. An deiner Stelle würde ich überlegen, was ich ihr alles zu sagen habe. Zum Beispiel, was ich für sie empfinde oder was sie mir bedeutet. Wenn du es ihr per Chat schreibst, kann sie denken, dass es einfach herabgelassenes Gelabber ist. Wenn du sie anrufst und ihr aufricht sagt, dass du am Anfang nicht gewusst hast, was du sagen solltest, weil du einfach Zeit zum Nachdenken und Verdauen brauchtest, würde sie es bestimmt verstehen. Gestehe ihr deine Gefühle und sag das es dir wichtig ist, was zwischen euch beiden ist.

Sei im laufe des Gespräches aufrichtig und ehrlich, dies sollten auch deine Worte sein. Lass ihr am Ende des gespräches luft dies zu verdauen und erkläre ich simpel, dass sie jetzt entscheiden muss was zu tun ist, da du noch etwas zu beichten hast, dann kannst du ihr erklären, das du eine Krankheit hast und diese dich belastet. Und dann erzählst du ihr am Besten wieso du dies nicht früher gesagt hast (Angst abgewiesen zu werden). Jedoch wäre es sinnlos gleich mit der Krankheit zu kommen, da es sonst aussehen würde, als wolltest du aus Mitleid, für dich, eine Beziehung.

Beginn das Gespräch mit Smalltalk um die Stimmung erst mal zu lockern, bevor du ihr dein Herz ausschüttelst. Sei aurichtig und ehrlich, dass ist das einzige was du tun kannst.

Ich wünsche dir noch viel Glück dabei und hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an wie tief eure Gefühle füreinander sind. Sich von jetzt auf gleich abwenden, sollte da nicht so einfach sein. Wenn du heraus finden kannst warum sie so schnell auf Abbruch bestanden hat, weißt du mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xyz18
03.11.2016, 20:59

Sie wurde in ihren damaligen Beziehungen eher enttäuscht, da hab ich nicht grade besseres geleistet.. deshalb ist sie so enttäuscht

0

Hi,

Was hast du denn eine krankheit wenn ich fragen darf? 

Ich weiß nicht, aber so kann ich dass iwi noch nicht ganz nachvollziehen, da ich nicht ganz verstehe was so schlimm daran ist wenn man krank ist. Aber das liegt halt daran, dass ich nicht weiß was dir fehlt.

Ich würde dir raten, schreibe ihr einen langen, ausführlichen und liebevollen Beief, indem du ihr den sachverhalt noch einmal erklärst und sagst dass sie dir sehr wichtig ist....etc.

Den kannst du ihr dann per post schicken, dann ist das auch mit der entfernung nicht so tragisch.

Ich wünsche dir alles gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xyz18
03.11.2016, 20:41

Eine physische Krankheit, die allerdings momentan nicht sichtbar ist. Dadurch bin ich auch psychisch ziemlich labil.. 

0

Hallo XYZ. Da sie dir gesagt hat, dass sie den Kontakt mit dir aufrechterhalten will, sind ja noch nicht alle Chancen vertan. Ein Spontanbesuch ist bei 40 km Entfernung natürlich schwierig und meiner Meinung auch unangebracht, weil sie sich dann garantiert überrollt fühlen würde. Du hast es doch geschafft, deine Beweggründe auf dieser Seite gut darzustellen. Wie wäre es, wenn du ihr einen Brief schreibst ? Ist zwar " old  school " , aber du hast dabei die Möglichkeit ihr deine Gefühle und deine Gründe in aller Ruhe und Ausführlichkeit darzustellen,. Sie hat dann die Möglichkeit, in Ruhe über alles nachzudenken. Auf Whatsapp und Co. würde ich in dieser Situation verzichten. Ein Brief ist viel persönlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xyz18
03.11.2016, 21:01

Hey danke dir für die Antwort..einen brief könnte ich schreiben.. frage mich nur, ob das was bringt. klar, versuch macht kluch. werde ich auch tun, wenn nichts anderes hilft. 

0