Frage von Powergirl2222, 73

Ist da etwas wahres drann?

Hi Leute. Eines vorweg, ich bin sehr leichtgläubig und sehr leicht zu beeinflussen. Lacht mich desshalb bitte nicht aus und lest die Frage euch ganz gründlich durch, auch wenn sie verrückt klingen mag! Ich habe in einem Hörspiel der drei??? gehört, in der Folge das Gespensterschloss oder das Geisterschloss, das durch tiefe, fast unhörbare Töne Angst ausgelöst werden kann. Stimmt das? Ich weiß, Hörspiele sind meist freih erfunden, aber ist da nicht vielleicht doch etwas wahres drann? Wenn ja, womit ist das möglich? Wenn nein, ich möchte eine Geisterparty mit verkleiden machen und echte Angstgefühle auslösen bei den Gästen und Teilnehmern. Ist das irgendwie unauffällig möglich und wenn ja wie? Entschuldigung für meine Leichtgläubigkeit und Beeinflussbarkeit.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kapodaster, 73

Ja, da ist offenbar was dran.

Der schottische Psychologe Richard Wiseman hat es getestet. Vermutlich lassen sich auch Geschichten von Spukhäusern auf dieses Phänomen zurückführen. Der megatiefe Ton (Infraschall) kann dorrt durch den Wind entstehen, der durch Spalten, Kamine usw. pfeift. Hier ist ein Zeitungsartikel darüber: http://www.sueddeutsche.de/panorama/wissenschaft-spuk-geister-und-infraschall-1....

Kommentar von Powergirl2222 ,

Danke. Gibt es Möglichkeiten diesen Infraschall selber zu erzeugen oder ab zu spielen? Wenn ja, welche? Das habe ich so allgemein gefragt.

Antwort
von TorDerSchatten, 39

Was du gehört hast, stimmt. Es nennt sich Infraschall. Den kannst du aber mit Hausmitteln nicht erzeugen.

Um auf einer Geisterparty Angst und Schrecken zu erzeugen: spielt einfach das Bloody-Mary Spiel vor dem Spiegel. Also nicht alle, eine kleine Gruppe. Und dann dreht eine der Gruppe durch. Erst langsam, dann immer konkreter.

Diejenige, die durchdreht, muß erstens unauffällig und unscheinbar sein, und eine extrem gute Schauspielerin und sehr gute Ideen haben, dazu Improvisationstalent.

Sie ist der "Katalysator" für die Ängste der anderen. Sie schürt überall Panik und erzählt erfundene Geschichten. Sie hätte auf dem Klo einen Luftzug gespürt aber da war kein Fenster offen. Im Flur hätte sie jemand an den Haaren gezogen und da war keiner. und so weiter.

Sie wird dann immer hysterischer und steckt alle anderen mit ihrer Angst an. Dann brauchst du noch jemand, der sein Gesicht ekelhaft geschminkt hat, überwiegend schwarz, und auch schwarz angezogen ist.

Der soll dann erstmal eine Hand an die Fensterscheibe pressen (von außen) und dann eventuell das Gesicht an die Scheibe pressen.

Die "Katalysatorin" entdeckt die Gestalt als erstes und kriegt eine Kreischattacke, die die meisten Mädchen anstecken wird. Die "Vernünftigen" der Party werden auch in Panik verfallen, wenn sie draußen nachsehen gehen und die Abdrücke auf der Scheibe sehen.

Ist mir jetzt alles so spontan eingefallen

Kommentar von Maldyolo ,

mit solchen Beschwörung ist nicht zu Spaßen!!!!!!

Kommentar von TorDerSchatten ,

Ouija-Board ja, Bloody Mary nein

Ich bin das Tor der Schatten und weiß, wovon ich rede. Im Übrigen habe ich nichts von einer Beschwörung geschrieben.

Antwort
von Andrastor, 19

Dazu weiß ich jetzt nichts genaues, generell denke ich jedoch dass so etwas möglich ist.

Ich möchte dir aber dringlich davon abraten solche Methoden bei Partygästen anzuwenden!!

Echte Angst ist die Vorstufe von echter Panik und dass Panik Menschenleben kosten kann, sollte inzwischen bekannt sein. Echte Angst zu verursachen ist keine gute Idee und sollte vor allem bei Freunden nicht gemacht werden.

Kommentar von Powergirl2222 ,

Nein, das war auch eher interessehalber, heißt: ich meine es allgemein.

Kommentar von Andrastor ,

okay, gut zu wissen.

Antwort
von Realisti, 42

a)  Es stimmt, man kann mit Tönen Emotionen auslösen, auch Angst,

b) Du wirst das nur schwer für eine Party nutzen können. Da braucht man eine verdammt gute Ausrüstung für.

Kommentar von Powergirl2222 ,

Aber mal allgemein, welche denn?

Kommentar von Realisti ,

Nun man muß gezielt spezielle Töne erzeugen können, auf bestimmten Frequenzen und mit Effekten. Dazu sollte der Sound des Tones schon gut sein und den ganzen Raum beschallen. Dann muß dieser Ton in seine Umgebung passen ....

Antwort
von MadXMario, 21

Nennt sich Infraschall (16-20 HZ). Wenn du gruselige Musik brauchst, stell dir doch auf YouTube einfach eine Playlist zusammen mit dem Suchbegriff "Horrormusik" oder so ähnlich.

Antwort
von Dovahkiin11, 23

Sicher gibt es das. Jeder reagiert unterschiedlich auf Reize und hat verschiedene Angstempfindungen. Effektiver währen wahrscheinlich typische Laute wie tiefe Klaviermusik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community