Frage von ErfundeneFrau, 79

Ist Creme gut für die Haut oder nicht?

Trage immer mal wieder Creme auf egal ob im Gesicht oder am ganzen Körper. Ist Creme überhaupt gesund für unsere Haut und wie oft und wann sollte man sich eincremen?

Antwort
von BurjKhalifa, 16

Neigt man zu trockener oder gereizter Haut, kann Creme nicht schaden. Ansonsten dürfte sie aber auch keine schlechten Folgen haben.

Antwort
von FelixFoxx, 49

Wenn man zu trockener Haut neigt, sollte man sich so oft wie nötig eincremen. Ansonsten ist es nicht nötig.

Kommentar von cookiekeks ,

Es ist nicht nötig, aber dennoch sehr gut und empfehlenswert

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Beauty, 20

Pflegecreme/Feuchtigkeitscreme soll fehlendes Hautfett ersetzen. Das heißt, bei trockener Haut sollte man sich auf jeden Fall eincremen, so oft wie nötig. Fettige Haut produziert ihre eigene "Creme" und braucht keine zusätzliche.

Creme solte immer frei sein von irritierenden (hautreizenden) Inhaltsstoffen. Die schlimmsten sind Alkohol (manchmal auch "Alcohol denat" genannt) und Parfüm.

Wichtig sind wasserbindende Substanzen wie Glycerin, Urea oder Hyaluronsäure, und milde fettende Öle.

Von "Naturkosmetik" rate ich dir dringend ab, die Produkte sind oft parfümiert und enthalten leider fast immer Alkohol. Aber du kannst mal bei den "extra sensitive" oder "ultra sensitive"-Produkten für Babys gucken.

Was allerdings jeder braucht, ist morgens eine Lichtschutzcreme - 365 Tage im Jahr. Mindestens LSF 15, mehr ist besser. Auch die sollte natürlich alkoholfrei und unparfümiert sein.

Antwort
von dienoobs, 11

Du solltest Creme nicht zu oft verwenden, weil dann deine Haut die Funktion nach und nach abstellt, sich von alleine zu regenerieren.

-Olivia

Antwort
von cookiekeks, 22

also ich ziehe da ein sehr striktes Regime durch. Habe auch ziemlich gute Haut. 

Benutze Sonnencreme und Masken und eincremen tue ich mich nach dem abschminken - waschen und gesichtswasser auch immer

Antwort
von Zwergtante, 31

Ja, ist sie gerade bei sehr trocknere Haut ist es gut. Was nicht gut ist wenn man es übertreibt. Wie alles im Leben, wenn es in Massen ist, ist es okay.

Trockene Haut ist ja auch schlecht für den Körper und tut auch weh, Juckt und kann echt fies aussehen. Daher kann man sich da ruhig eincremen. Gerade im Winter bekommt man schnell trockene Haut und sollte die Behandeln. Oder am Meer durch das ganze Salz was in der Luft ist.

Antwort
von XLeseratteX, 40

Es kommt drauf an was für eine Creme Du nimmst. Wenn es eine Chemie creme aus der Drogerie ist, dann ist es schädlich. Naturbelassene Cremen kannst Du ruhig mehrmals am Tag verwenden. Achte aber darauf wofür die Cremen sind. Trockene Haut, gereizte Haut usw. Man sollte nicht einfach irgendeine Creme benutzen. 

Kommentar von cookiekeks ,

So ein quatsch! also ob eine Drogerie Creme so schlecht wäre. Lies dir erst mal die Inhaltsstoffe durch. In vielen High-End cremes stecken auch schlechtere drin und auch im Drogerie gibt es sehr viele mit natürlichen Inhaltsstoffen

Kommentar von XLeseratteX ,

Ich verallgemeinerte das nicht. ;) Produkte von Rossmann etc. sind billig Produkte. Da wird des öfteren gewarnt erst die Inhalts Liste zu lesen, bevor man es kauft. Am besten sind Naturcremen. Ohne Duftstoffe, ohne Zusatzstoffe und ohne Chemie. Ich lese von allem was ich kaufe die Inhaltsangaben durch. Pflegeprodukte sowie Lebensmittel. Und ich kann Dir da sagen..der Mensch ist ein regelrechter Müllschlucker. Und Produkte die in Plastik verpackt sind, sollte man wenn es geht auch meiden. Von den Plastik Verpackungen geraten mikroskopisch kleine Plastikteile in Pflegeprodukte und Lebensmittel. Diese sind Krebserregend. Die meisten Stoffe gehen nämlich durch die Haut. Und die meisten Menschen sterben an irgendeiner Krebsart. Wovon etwa 80% selbst verschuldet sind.

Kommentar von ErfundeneFrau ,

Da hat er recht und mit dem Krebs das stimmt auch. Es sind wirklich viele selbstverschuldet vorallem auch von der Ernährung

Antwort
von Nebularaza, 30

Kommt darauf an, welche Creme du dir auf die Haut schmierst. Die handelsüblichen Cremes haben alle diverse fragwürdige Inhaltsstoffe, die ich mir persönlich nur ungern auftragen möchte. Es gibt aber auch rein natürliche Produkte, beispielsweise die von Weleda – ich glaube, da kann man nicht viel verkehrt machen. Allerdings kosten die auch etwas mehr. Ansonsten solltest du einfach darauf achten, ob deine Haut negativ auf die Creme reagiert, z.B. stark gereizt wird.

Antwort
von Absolutehell, 35

Wenn man sehr trockene Haut hat ist Creme eigentlich immer gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten