Ist Coca Cola tatsächlich Gift?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

Das mit dem Light ist umstritten. Das benutzte Lebensmittel Süßstoff Aspatam ist sagen ein paar krebserregend und die anderen sagen ( Hersteller) ist gesund (klar Money). Eins ist sicher das ist das meist oder meiste getestet Süßstoff das je von der FDB getestet wurde. Ob es sicher ist ja das weiß man nicht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cokedose
27.02.2016, 07:05

Das es gesund sei sagt niemand, auch nicht die Hersteller. Aber selbst die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit stuft Aspartam als sicher ein. Kein anderer Lebensmittelszusatzstoff wurde so umfangreich getestet wie dieser.

http://www.efsa.europa.eu/de/topics/topic/aspartame

2

Hallo! Ungesunde Stoffe sind in Mengen immer Gift in dem Sinne trifft das auf Coca Cola schon zu.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich! Denn ab einer bestimmten Dosis ist fast alles giftig und krebserregend. Dass du bei nornalem Konsum zwar nicht mal annähernd in diesen Bereich kommst, spielt bei vielen Panikmachern offensichtlich keine Rolle, sondern es wird immer fein alles pauschalisiert.

Zudem interessiert mich in diesem Zusammenhang noch deine Definition von "Chemiebombe". Das hat bei dir so einen negativen Unterton, obwohl Chemie nichts Negatives ist. Ohne Chemie wären wir nicht lebensfähig und es würde diesen Planeten nicht geben. Aber wahrscheinlich verwechselst du das hier auch "Chemie" mit "künstlich". Das wäre dann aber falsch.

Sicherlich haben die genannten Produkte auch Nebenwirkungen. Das liegt aber weniger an den Produkten sondern eher an der Unverträglichkeit bestimmter Stoffe bei manchen Menschen. Und auch das ist vollkommen normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matrjoscha
27.02.2016, 07:11

Cola IST Chemie.

2

Die Dosis macht das Gift.

Ich trinke jeden Tag Cola und bis jetzt geht`s mir noch gut.

Alles ist in gewissem Maße Gift, sogar Wasser kann bei zu hohem Konsum gefährlich werden.

Cola enthält vorallem viel Zucker, wenn man es zu sehr übertreibt, kann man krank werden, aber bei einem gesunden Menschen passiert absolut nichts, wenn dieser am Tag einen halben Liter Cola trinkt. Man sollte aber zumindest ein gewisses Alter erreicht haben. Ab 15 kann man nen halben Liter am Tag vertilgen, da passiert im Normalfall nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cokedose
27.02.2016, 07:02

Abolut richtig.

2

Cola ist eine Chemiebombe. Cola besteht zu 2/3 nur aus Wasser, Farbstoff, Zucker oder anderem Süßungmittel und Aromastoffen. In Maßen genossen gibt es keine Bedenken, es seihe denn man ist Diabetiker oder hat eine Allergie/ Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile. Zu große Mengen sind zumindest als Dickmacher verschrien, aber auch die ganzen Chemikalien sind ab einem gewissen Maß nicht ungefährlich. Die Maße sind aber umstritten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatten wir alles schon mal, warum also kriegen wir diese Frage erneut übergeschwenkt?

Denke in dem Kontext stets an den bekannten Ausspruch von Paracelsus, der sich auf die Dosis bezieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: JA. Aber in so geringem Maße, dass es keine größeren Schäden anrichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Japp, alles voller Gift und Kokain. Weiß auch nicht wie man so was hier nur in Deutschland zum Verkauf anbieten kann. :o 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matrjoscha
27.02.2016, 04:26

Sorry, dass ich das fragen muss, aber meinst du das ernst? Bin derselben Meinung.

1