Frage von hope99, 170

Ist burka pflicht oder übertrieben?

Selam,

ich bin moslem und ein junge und will wissen ob burka nicht übertrieben ist. Kopftuch ist klar aber burka ? Hat das überhaupt was mit den Islam zu tun? Würde mich mal interessieren wie andere es sehen. Ist sowqs nur kulturell ?

Antwort
von saidJ, 55

Esselamu alejkum

Gegenfrage : Was bringt sich ein Kopftuch wenn man alle Körperkonturen sehen kann ?
Was hat man damit erreicht wenn man die Haare bedeckt dafür aber die Brust , die Beine usw sichtbar sind ?
Garnichts .
Ja der Hijab oder auch Burka gennant ist Pflicht .
Ich rate dir davon ab es übertrieben zu nennen wenn du an Allah s.w.t glaubst .
Den mit dieser Aussage sagst du das Allah s.w.t übertriebenes von uns verlangt und etwas von uns verlangt das nicht gut sei .

Kommentar von hope99 ,

Selam, 

also was heißt übertrieben sondern fragwürdig, weil ich erstens ein junge bin und zweitens in diesem gebiet nicht gebildet. Ich meinte ledenglich das mit dem gesicht verdecken ob des nicht zu viel wäre ohne jetzt eine behauptung zu akzeptieren wollte es nur wissen weil viele sagen das es sowas garnicht gibt oder es würde sowas geben 

Kommentar von saidJ ,

Ich nehme mal an du sprichst vom Niqab , die Verschleierung bei der man nur noch die Augen sieht .
Was den Niqab angeht sind sich die Gelehrten uneinig , ein Teil von ihnen sagt es ist Pflicht ein anderer sagt es sei keine Pflicht .
Was aber feststeht ist das zu Zeiten von Fitna der Niqab definitiv Pflicht ist und in dem Punkt sind sich alle Gelehrten einig .
Letztendlich spricht nichts dagegen und der Niqab ist sogar erwünscht wenn aber eine Frau ihn nicht trägt begeht sie inschallah keine Sünde .

Kommentar von hope99 ,

Ja genau das meinte ich. Ich lehne natürlich nichts ab ich war hier mit nicht sicher

Antwort
von masal74, 126

Ich bin elhamdulillah moslem, meine Mutter traegt Kopftuch und trotzdem findet sie (ich auch) burka übertrieben, es ist nicht Pflicht, viele Hocas tragen auch keine Burka, das heißt ja nicht das wir so keine richtigen Muslime sind.

Kommentar von Kars036 ,

Der Weg für die Wahrheit ist nicht die Mehrheit

Kommentar von saidJ ,

Esselamu alejkum
Der Hijab ist im Islam Pflicht .
Wenn deine Mutter solche behauptungen aufstellt frag ich mich woran sie das erkennt ?
Nur weil sie es übertrieben findet hebt es die Hijab Pflicht nicht auf ...
Der HIjab ist Pflicht und wenn du denn Hijab nicht trägst dann ist das eine Sünde aber solang du dir bewusst bist das er Pflicht ist begehst du nur die Sünde .
Wenn du aber abstreitest er sei Pflicht obwohl er Pflicht ist führt dich das aus dem Islam raus .
Das wäre wie wenn du behaupten würdest Alkohol sei erlaubt und solche Dinge machen einem zum nicht Muslim .
Also bitte aufpassen bevor man Stellung zu etwas nimmt , das du keinen Hijab trägst ist deine Sache und auch deine Sünde aber unwahrheiten über den Islam zu verbreiten ist nochmal ganz was anderes ...

Kommentar von masal74 ,

Du hast mich falsch verstanden, mir ist bewusst das Hijab pflicht ist, ich meinte das burka nicht pflicht ist

Kommentar von saidJ ,

Alles klar , tut mir leid in dem Fall aber sicher ist sicher .

Antwort
von earnest, 45

Guten Tag. 

Nicht einmal Kopftuch ist "völlig klar".

Im Koran steht kein Kopftuchgebot. 

Gruß, earnest

Antwort
von JoJoPiMa, 53

Burka hat ihren Ursprung in der Prostitution. Atatürk hat es mal den Frauen im Lande geschichtlich korrekt erklärt.

Ist eine relativ neue Erscheinung - auch dort, wo der Islam die Staatsreligion ist.

Hat nichts mit der Kleidung in der arabischen Kultur zu tun. Die Kleidung dort hat einen Zweck, ergibt Sinn und der ist nachgewiesen richtig.

Ist tatsächlich ein Instrument der Trennung; Absonderung, samt alle Nebenwirkungen; steht in der Tat für eine Ideologie.

Natürlich hat es heute mit dem Islam zu tun. Ob es im Koran begründet ist? Nein.

Antwort
von clemensw, 76

"Kopftuch ist klar"

Falsch, im Qu'ran gibt es keine Pflicht, ein Kopftuch zu tragen.

Kommentar von AlphagenetikVI ,

Sprich nicht, wenn du keine Ahnung hast .. :)

Kommentar von clemensw ,

Bitte belege das mal!

Sure 24, 31 wurde bereits zerlegt (den BUSEN bedecken), gleichfalls Sure 33, 59 (ÜBERGEWAND tragen) sowie Sure 33, 53 (VORHANG, nicht Schleier)

Die Diskussion ständig mit neuen Halbwissenden zu beginnen, ist auf Dauer ziemlich ermüdend...

Kommentar von saidJ ,

https://islamqa.info/en/13998
Hier wäre etwas zu all den Versen und Hadithen zum Hijab .

Antwort
von MetalTizi, 168

Also aus meiner Kultursicht ist beides Schwachsinn. Aber das sollte jeder für sich entscheiden

Kommentar von NoshK ,

Deine Meinung ist beleidigend und trägt nicht zur Klärung ihrer Frage bei.

Kommentar von MetalTizi ,

Es ist nicht beleidigend, es ist die Wahrheit - die Wahrheit kann hart sein

Antwort
von MaxBaron, 107

Burka gibt es Hauptsächlich in Afghanistan.

Ob es zuviel ist oder nicht muss jeder individuelle für sich entscheiden.

Antwort
von Susii01, 49

Ich bin moslem und trage niqab :-) in zeiten der versuchung und sünde sollten frauen sich best möglich schützen.

Kommentar von Existentialisme ,

NEIN, Frauen sollen sich nicht SCHÜTZEN, Männer sollen es LASSEN.

Kommentar von Susii01 ,

was sollten männer lassen? überhaupt augen zu haben? xD

Antwort
von rawierawie, 146

Eine Burka als Junge steht dir bestimmt spitzenmässig! Dann sollte es aber auch eine Außentemperatur von mindestens 40 Grad Celsius haben, damit es sich auch lohnt!

Kommentar von hope99 ,

Wo bitte hab ich sowas geschrieben 

Kommentar von Fauseja303 ,

Boa du schon wieder?😐

Kommentar von rawierawie ,

Oh weia! Du schon wieder? Hast du nichts zu tun, ausser User zu stalken?

Antwort
von UnknowuseR19326, 75

Wenn du es richtig machst wie es euer Allah will dann passt es

Kommentar von hope99 ,

Warum woll ich sowas anziehen ? Icj bin ein juge....

Kommentar von UnknowuseR19326 ,

meine es situationsbezogen, heisst wenn man es laut der Meinung des wüstendschinns richtig machen will

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten