ist Brustverkleinerung mit 13 möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solche Operationen sind für gewöhnlich erst ab 18, da es nicht effektiv, sinnvoll und gesund ist, Operationen an einem Körper durchzuführen, der noch wächst und sich verändert. Zumal solche Operationen ja auch wohlüberlegt sein sollen.

Dass Brust im Wachstum ab und an schmerzt und du damit am Anfang Rückenprobleme hast, ist durchaus normal. Dein Körper muss sich erst anpassen. Du kannst ihm jedoch helfen, indem du stark stützende BHs kaufst, die richtig passen. Dazu ist es wichtig, dass du dich selbst abmisst (also direkt unter der Brust, den Umfang deines Brustkorbes messen und deinen Körperumfang an der deine Brüste am vollsten sind – üblicherweise um die Brustwarzen). Diese Maße tippst du dann am besten in einen BH-Größen-Rechner und suchst dir eventuell auch bei speziellen Online-Shops passende BHs. Ein passender BH entlastet dein Kreuz, wodurch du weniger bis gar keine Schmerzen haben solltest.

Dass du in diesem Alter mal Klamotten shopen gehen musst, ist ebenfalls normal – immerhin wächst du und dein Körper. Eventuell auch mal bei Frauengrößen schauen bzw in Läden, die sich direkt an Jugendliche richten. Dort gibt es dann auch Klamotten, die deiner Brustgröße entsprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nyannya
16.08.2016, 12:06

danke :)

ich kaufe normal bei der frauenabteilung ein. mir passen klamotten in der kinderabteilung seid jahren nicht mehr...

trotzdem danke :)

1

Hallo! Das wird man nur machen wenn es medizinisch zwingend notwendig ist, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also möglich ist dass schon. Hab mal ne doku gesehn von einem 16 jährigen mädchen ( also auch noch minderjährig) die sich wegen zu großen brüsten diese kleiner operieren lassen hat. Einmal wegen den rücken schmerzen und weil sie deswegen gemobbt wurde. ( glaub ich 🤔)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß die Antwort kommt etwas spät aber laut meinem Wissen ist es möglich.

Ich selbst hatte das gleiche Problem und habe nach langem hin und her von Arzt zu Arzt diese OP mit 13 machen dürfen. 

Musste jedoch zu einem Psychiater damit er bestätigt das man nicht "bekloppt" ist 

Hoffe es hat geklappt und wenn noch nicht dann einfach nicht locker lassen 

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?