Frage von Lolitherockstar, 29

Ist Boxen gut?

Hallo:) Ich würde gerne mit Boxen anfangen aber habe da ein paar Bedenken.... Also 1. wie sieht es da mit den Rollen aus? Ich meine ich habe ein Schwindelattest (oder wie das heißt xD) das ich keine Rollen machen darf weil mir schlecht wird. Muss man beim Boxen Rollen Handstand etc können ?(Frage klingt dumm aber würde mich interessieren) und es gibt ja mehrere Box Arten. Mich würde Kickboxen und Muay Thai interessieren. Was ist da der Unterschied? ^^ und wenn jmd etwas zum sonstigen Training weis, sag bitte Bescheid. Das Training ist hart und man muss viel trinken oder? Genau so was möchte ich auch um mich verteidigen zu können Vielen Dank für Antworten LG Loli

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tabonte, 12

Rollen oder Handstand musst du nicht machen.. Fang an boxen ist mega :) ich würde am Anfang 2 mal die Woche Training empfehlen :) naja wenn du mal ordentlich einen kassierst könnte es mit dem Schwindel doof sein.. dann musst du wohl so gut werden das du nur austeilst :) hau rein m8 :)

Kommentar von Lolitherockstar ,

Und wird man auch so beim Training gegeneinander kämpfen oder nur bei Wettkämpfen? 2 mal die Woche klingt gut danke

Kommentar von huppelduppel ,

es wird dich keiner zwingen sparring zu betreiben ^^ allerdings fänd ichs etwas seltsam dass man es nicht machen möchte^^

Antwort
von huppelduppel, 11

http://www.kickboxen-thaiboxen.de/muay-thai/unterschied.html

Wenn du probleme mit schwindel hast, wird es wohl nicht so einfach mit einer kampfsportart.. boxen könnte da am ehesten noch passen, da ich nicht wüsste warum man da rollen üben sollte.. geh zum probetraining und probier es aus. wenn du dich nur selbstverteiden möchtest, dann wäre ein einfacher kurs wohl am nützlichsten.

ich persönlich finde boxen sehr nützlich und effizient.. habe selber jedoch judo praktiziert, aber judo ist sehr gefährlich auf steinboden, selbst auf matten kann es übel werden. da musst du dich aber abrollen, also fällt das weg. muay thai.. ist hart.. gilt nicht umsonst mit als stärkste kampfart der welt. extrem hart und brutal. knie, ellbogen.. und die tritte können leute zu krüppeln machen.. wenn du richtig hart dran gehst, wird das die stärkste selbstverteidigung für dich sein..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten