Frage von CeliMaus, 106

Ist Borderline was schlimmes?

Jetzt bitte nicht von wegen google es oder wikipedia! Was das ist weiss ich nur ich will wissen ob das schlimm ist. Also ja für die betroffenen schon aber so allgemein mein ich zb auch. Also was halten "normale" menschen von einer person die das hat und so?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von 5Bugs95, 46

Borderline ist eine Krankheit (Emotional instabile Persönlichkeitsstörung, und wer sagt 'ach die die sich immer Ritzen' erzählt Mumpitz.) und jenachdem wie stark sie ausgeprägt ist kann sie schlimm werden, ja. Aber sie muss nicht. Es gibt Menschen, die können super damit leben, und es gibt Menschen, die müssen irgendwie damit leben.

P.S.: Ich weiß da wovon ich spreche, ich habe Borderline. Und ich muss damit leben. Von können kann nicht wirklich die Rede sein, es ist alles andere als einfach.

Kommentar von 5Bugs95 ,

Leider halten viele Menschen die Krankheit fälschlicherweise für eine Modekrankheit, oder denken, das sein die die sich immer Ritzen. Natürlich ist das nicht selten, aber immer davon auszugehen ist Schwachsinn. Naja, und wenn dann jemand Narben sieht denken sich viele 'Wozu? Was soll das bringen? Das ist doch krank!' Viele wenden sich von dir ab, genau das ist der Punkt, an dem die Heuchler lebe wohl sagen, und deine wahren Freunde bleiben. Meine beste Freundin zum Beispiel, hat genauso einen an der Waffel wie ich, und sie zeigt Verständnis wenn es mir mal nicht gut geht. Sie zieht mich sogar wieder mit nach oben. Die besten Freunde findest du als psychisch Kranker in anderen, die selbst ein ähnliches Laster, also eben auch psychische Krankheiten mit sich herumschleppen. Ich habe in der Psychiatrie Leute kennen und lieben gelernt, die findest du hier draußen nicht an jeder Straßenecke. Und das ist sehr wichtig, Wahre Freunde. Ohne die wird es unmöglich, mit Borderline zurecht zu kommen.

Antwort
von Mignon2, 67

Ist Borderline von einem Arzt diagnostiziert oder nur eine Vermutung von dir? Niemand kann etwas für seine Krankheiten. Was heißt "schlimm"?? Für den einen ist es unangenehmer als für einen anderen. Eine allgemeine Antwort gibt es auf deine Frage nicht.

Kommentar von CeliMaus ,

ich hab ja gar nicht von mir gesprochen.. ich will nur wissen wie das in der gesellschaft so steht mehr oder weniger

Antwort
von nettermensch, 60

klipp und klar. ja. kann schlimm werden,

Antwort
von kokomi, 64

es  ist eine krankheit, wie alle anderen auch, muss behandelt werden - was soll man davon halten - jemand ist krank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten