Frage von TotalConquest, 29

Ist Bodybuilding ohne Doping für den Körper, auf längere Zeit gesehen, gesund?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ausdauersport, Medizin, gesund, 17

Hallo! Doping ist für den Köper nie gut. Nehmen wir den Klassiker : Anabolika. Eine längere Einnahme von Anabolika ohne Folgeschäden gibt es nicht. Die Frage ist nur wie schwer sie sind und wann sie eintreten. Auch mal nach 30 Jahren - eine Zeitbombe. Und das Risiko beginnt mit der ersten Dosis.

Natural - ohne Doping. 

  • Im Berech Hochleistung ungesund und da schließe ich mich ausdrücklich mit ein. 
  • Moderat und komplex betrieben gesund . Der Mensch braucht Sport - und das kann auch leichtes Bodybuilding sein - in Verbindung mit Ausdauersport. 

 Die Evolution hat die Muskeln gerade beim Mann zu einer effektiven Fabrik im Körper gemacht. Die Muskeln sind ein sehr effektiver Motor mit vielen Funktionen. Dazu gehört wie man heute weiß neben der Fettverbrennung auch die Versorgung des Gehirnes, es gibt sogar regenerative Wirkungen. Der Motor Muskel muss aber permanent beschäftigt - also trainiert - werden. Im Leerlauf baut er sich selbst ab, beginnt zu stottern und fährt wichtige Funktionen herunter. Früher haben schon die Lebensumstände den Motor Muskel in Form gehalten - heute muss das oft durch Training ersetzt werden. Un das kann halt auch Krafttraining sein. Alles Gute.

Antwort
von Rysiard, 22

Naja ,
Das kann Mann pauschal so nicht beantworten Doping ist ein sehr weitreichender Begriff und sehr komplex da jedes  Präparat anders wirkt.

Wachstumshormone die im Profisport verwendet werden stärken die inneren Strukturen während sexualhormone wie z.b. Testosteron(hohe Mengen) die sehnen direkt Schwächen Knorpel Knochen indirekt.
- die Sehnen und Muskelzellen weiten sich und werden aufnahmefähiger dadurch entsteht der Anabolen Effekt und der Muskel wird größer bzw. zieht mehr Wasser das den Muskel optisch großer wirken lässt wie ein Schwamm der sich vollsaugt es wird nicht wirklich viel solide Muskulatur aufgebaut von 10kg die auf der Waage angezeigt wird hast du evtl. 1-2kg Muskulatur aufgebaut der Rest ist zum größten Teil Wasser das ist die Realität!
Jetzt kommen wir zu den sehnen die auch schwammiger werden allerdings ist das negativ, du Must dir das so vorstellen die sehenden sind im Normalfall auf Spannung durch denn schwammigen Zustand der durch den erhöhten Testosteron Gehalt im Körper entsteht sind die sehnen nicht auf Spannung d.h. Bei jeder Belastung der sehnen belastest du die Sehne viel stärker und die Sehnen werden immer poröser und reißen irgendwann!
Beispiel : Du schleppst 2Autos ab das Seil von Auto A ist voll gespannt das Seil v Auto B ist nicht voll gespannt , jetzt willst du Auto A und B abschleppen Welches Seil wird stärker belastet oder wird eher reißen  ?

- Knorpel Knochen werden belastet weil durch den erhöhten Hormongehalt die Kraft/ androgyne steigt wassrreinlagerung spielt auch eine Rolle du wirst jedenfalls Stärker leistungsfähiger und belastest dementsprechend auch deinen Körper mehr, mal ganz einfach erklärt.

Aber egal welche Anabolen Steroide Mann verwendet sollte sich immer im Hinterkopf behalten "Keine Wirkung ohne Nebenwirkung" gerade beschleunigtes Wachstum der Krebszellen je nach Veranlagung ist ein großes Thema da ist die Leber oder Niere noch das kleinste Problem, Depressionen nach einer Kur sollten auch nicht unterschätzt werden gerade nach Hormonen wie Testosteron, Trenbolon sind sehr heftig.....

Wenn du den Sport moderat betreibst wirst du nie aussehen wie Hulk aber für ein Fites Erscheinungsbild sollten dir leichte Gewichte respektive eig. Körpergewicht reichen.

Antwort
von SechsterAccount, 17

Naja es geht ... Ohne Doping hast du evtl. Ein leicht überanstrengten Nieren . Ansonsten halt die üblichen Abnutzung an Gelenken .

Antwort
von Doktorfruehling, 27

Alles was in Maßen geschieht, steckt dein Koerper normalerweise weg. Leistungssport ist nicht gezwungenermaßen gesund. Und Doping sowieso nie

Antwort
von opeuni, 29

selbstverständlich nur mit doping

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community