Frage von MorthDev, 42

Ist beim Fußball eine Verwarnung immer eine gelbe Karte und [..]?

Wie oben schon steht. Dennoch habe ich zwei Fragen.

  1. Ist eine Verwarnung immer eine gelbe Karte, oder kann diese auch mündlich ausgesprochen werden (ohne gelbe Karte)

  2. Was bedeutet "nur Meldung möglich" (Als eine Art Strafe)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barolo88, 25

eine Verwarnung ist immer eine gelbe Karte,  mündlich ist es nur eine Ermahnung

Kommentar von MorthDev ,

Danke

Kommentar von Knochi1972 ,

Vor Erfindung der Karten wurde die Verwarnung mündlich ausgesprochen. Visuell gibt es nun keine Missverständnisse mehr.

Antwort
von BurkhaJo, 23

Ist immer Interpretationssache. 
Ich sag zu Ermahung auch Verwarnung und zur gelben Karte dann Belastung. Aber laut Regelwerk ist Ermahnung der letzte Schritt vor der Verwarnung ( Gelbe Karte )

Antwort
von kevin1905, 19

Bis zur D-Jugend wird alles mündlich ausgesprochen. Die Karten dienen der Veranschaulischung und Vereinfachung, sind aber kein zwingender Bestandteil.

Bei deiner zweiten Frage fehlt Kontext.

Kommentar von MorthDev ,

Kann zur zweiten Frage auch nicht mehr sagen, weil ich eine Schiriapp habe, wo Fragen gestellt werden und unter "Persöhnliche Strafe" steht halt "nur Meldung möglich".

Antwort
von Tigerkater, 7

Du hast Recht, eine Verwarnung durch den Schiedsrichter ist immer mit dem Zeigen einer gelben Karte verbunden. Die "mildere " Form ist eine Ermahnung. Die 2. Frage verstehe ich nicht. Eine " nur Meldung möglich " beim Fußball als Strafe gibt es nicht !!

Kommentar von MorthDev ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community