Ist bei sollen von müssen die Rede?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was möchtest Du? Eine Bewerbung mit dem Zeugnis des Vorjahres Q1? Also müsstest du so oder so sagen, was Du im laufenden Jahr gemacht hast. Dann kannst Du auch dieses Zeugnis verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michael113029
08.07.2016, 19:34

Es ist doch sehr legitim was ich gemacht habe? Ich ging zur Schule, sonst hätte ich heute doch nicht mein Zeugnis zum zweiten Halbjahr bekommen. 

0

Bewerbungen sollten Vollständig sein wenn du eingestellt werden willst, denn sonst folgen Fragen wie: Was war in diesem Zeitraum? Da steht ja nichts. Du musst nichts, aber du kannst. Ist halt deine Sache ob du noch mehr Fragen beantworten willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michael113029
08.07.2016, 19:29

Danke für deine Antwort. Ich meine ich habe mein aktuellstes, also letztes heute bekommen. Das andere wurde mir nicht mehr gegeben, weil ich zu spät gefragt habe. Ich wusste aber nicht, dass mehrere verlangt werden. Meinst du das würde trotzdem genügen? Ich meine es ist vom Stand: heute. 

0

Dein letztes Zeugnis ist das aktuellste Zeugnis, mehr braucht der Ausbildungsbetrieb erst einmal nicht.

Oft werden von Ausbildungsplatzsuchenden "ältere" Schulzeugnisse verschickt, weil das aktuellste vielleicht nicht so gut ausgefallen ist. Daher machen Arbeitgeber mit solchen Sätzen noch einmal explizit darauf aufmerksam, dass sie gerne auch das aktuellste Zeugnis haben möchten.

Für Dich ist also alles okay! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?