Ist bei mir das braune Kabel aus der Decke nun stromführende Phase oder Schutzleiter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

als schutzleiter ist nur gelb/grün zulässig.wenn nur 70 Volt bei braun/blau anliegen musst die ursache finden,schlechte klemmstelle oder beschädigung des kabels

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jorgang
10.11.2015, 13:48

Könnte es nicht sein, dass "braun" überhaupt nirgends angeschlossen ist und die Leitung sich kapazitiv eine Spannung einfängt? Die heutigen hochohmigen Voltmeter zeigen oft solche Artifakte. Da lob ich mir die alten analogen Elektrikervoltmeter wie das Siemens Multizet mit 50 kOhm/V. Mit vielen Megohm/V kann man viel Mist messen.

0

Einfach  eine Lampe an zwei an schlissen dann weiß man es ganz genau aber vorher abschalten . Mit den 140 und  70 sind Messfehler mal mit einem Duspol nachprüfen  damit kann es ganz genau sagen wen bei der Prüf taste die 70/140 Volt zusammenbrechen . Den nur mit Duspol ist man auf der sichern Seite . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Braun ist definitiv kein Schutzleiter. Aber wenn du auf jeder Ader Saft hast solltest du mal einen Elektroinstallateur rufen. Denn Selbst 3Phasen sollten nicht aus der Decke kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, habe es nun in einen anderen Raum überprüft. Da kommt bei Schwarz und Braun definitiv nun 240V an. Also habe ich komischerweise 2 Phase und 1 Neutralleiter. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peppie85
10.11.2015, 15:52

genau DEN hab ich auch ein klasse gerät

0

Was möchtest Du wissen?