Frage von Layup23, 59

Ist bei einer USB Clean-Installation von Windows 10 ein Win 7 Schlüssel wirksam?

Hallo!

Wollte mit dem Media Creation Tool einen bootfähigen USB Stick erstellen, für mich selber ("Für anderen PC ausführen" .......) Damit ich vom W7 auf ganz reines W10 komme.

Allerdings frage ich mich jetzt, ob ich dann bei der Installation nach dem Booten vom USB trotzdem einfach meinen WIN 7 Key eingeben kann, ich dachte mir nämlich, dass der PC dann sozusagen "fremd" ist und nicht mit meinem "alten" qualifizierten PC in Verbindung gebracht werden kann. Muss ich dann einen W10 Key kaufen, wenn ich so vorgehe - mittels Setup für anderen PC ausführen?

Und brauch ich für das Prozedere Internet? Ich habe nämlich keine Lan-Verbindung, nur einen Wlan USB Stick, welcher ja zum Zeitpunkt der Installation von W10 überhaupt nicht konfiguriert ist.

Vielen Dank!

Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 44

Ist bei einer USB Clean-Installation von Windows 10 ein Win 7 Schlüssel wirksam?

Jein, seit dem großem November Update (Threshold 2) werden auch Windows 7 und Windows 8 Produkt Keys zur Aktivierung akzeptiert. Es kann trotzdem vorkommen, das manche OEM Lizenzen nicht angenommen werden. Was jedoch auch kein Drama ist, da man sich derzeit noch mit der GenuineTicket.xml behelfen kann. 

  1. Windows 10 DVD/USB-Stick einlegen/einstecken 
  2. gatherosstate.exe aus dem Ordner Sources auf den Desktop kopieren 
  3. gatherosstate.exe ausführen 
  4. Die erstellte GenuineTicket.xml auf einen USB Stick kopieren 
  5. Windows 10 normal installieren (nicht als Upgrade!) 
  6. USB Stick wieder einstecken 
  7. Mit Windows+S die Suchmaske aufrufen und %ProgramData% eingeben 
  8. Nach Microsoft\Windows\ClipSVC\GenuineTicket navigieren 
  9. Erstellte GenuineTicket.xml vom USB Stick dahin verschieben 
  10. Windows neustarten, danach ist die Installation aktiviert.

Wenn auf dem Gerät Windows 10 bereits installiert wurde, entfällt die Eingabe eines Produkt Keys gänzlich. Bei der erstmaligen Installation wurde die Hardware-ID auf den Microsoft Servern hinterlegt. Bei späteren Installationen wird diese lediglich abgeglichen und Windows 10 automatisch aktiviert. 

LG medmonk  

Kommentar von Layup23 ,

OEM... ist glaube ich tatsächlich der Fall, jedenfalls steht auf dem Aufkleber mit dem Key "Windows 7 Pro OA HP". Der PC ist von HP, keine Ahnung obs das ist ^^

Zu 6.  Der USB Stick mit dem GenuineTicket, muss der unbedingt leer sein?

Und braucht man eine Internetverbindung?

Kommentar von medmonk ,

Zu 6.  Der USB Stick mit dem GenuineTicket, muss der unbedingt leer sein?

Nein, der USB-Stick muss nicht leer sein. Ich benutze dafür in der Regel den Stick, auf dem sich auch die Installationsmedien befinden.

Und braucht man eine Internetverbindung?

Nein.

Kommentar von Layup23 ,

Vielen Dank!!

Es hat alles reibungslos funktioniert, läuft auf den ersten Blick super. Muss mich erstmal einfinden, aber die OneDrive Einbindung gefällt mir wahnsinnig gut. Auch der Key hat seinen Job erledigt. Und Edge ist echt rasend schnell :O

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten