Frage von NoobNR1, 56

Ist bei den wellensittiche dieses metallring am fuß pflicht?

Antwort
von Daniasaurus, 28

Für Wellensittiche gibt es (leider) keine Ringpflicht mehr.

Kommentar von NoobNR1 ,

wieso leider?

Kommentar von Daniasaurus ,

weil jetzt auch jeder "depp" wellensittiche vermehren kann. Ohne vorahnung oder ähnliches. dann heisst es schnell "ach wir wollen mal küken" aber welche Sittiche Zuchttauglich sind, wie man sie vorher zu füttern hat und was für risiken es sowohl für den Nachwuchs als auch für die Eltern gibt, wird zu 90% nicht nachgelesen bzw wir sich nicht drüber Informiert.

Kommentar von gregor443 ,

Das konnte vorher auch jeder Depp!

Kommentar von NoobNR1 ,

ist dieses ring eingentlich auch nicht "tierquällerrei" da man ihn ja was "ankettet".zb hatte dass mein wellensittich sehr gestört und hat daran nur geknabbert ununterbrochen bis er es los wurde dann hat er sivh auch öfters an andere sachen sich gewitmet (bin mir 100% sicher das er nicht rumgespielt hatte)

Kommentar von Daniasaurus ,

Es stört die Wenigsten Sittiche und man kann sie ja abmachen lassen. Sie sind es auch von klein auf gewohnt und die Gefahr, dass er irgendwo hängen bleibt oder der Ring zu eng sitzt ist seeehr gering. Sie sind ja nicht wirklich angekettet sondern können sich frei bewegen. Er dient zur Markierung wie etwa ein Chip oder ein Tattoo.

Antwort
von gregor443, 21

Das Metallding am Fuße ist ein sogenannter Fußring.

Das Beringen ist nicht mehr Pflicht, aber jeder professionell arbeitende Züchter wird seine Tiere beringen oder anders kennzeichnen.

Du solltest niemals unberingte bzw. nicht andersweitig gekennzeichnete Wellensittiche kaufen.

Alternative Kennzeichnungen sind das Tätowieren oder die Implantation eines Nano-Chips.

Die Kennzeichnung läßt Rückschlüssen auf den Züchter, das Gebutsdatum und den Stammbaum des Wellensittichs zu.

So läßt sich das Geburtsjahr des Wellensittichs bei vielen geschlossenen Ringen schon von weitem erkennen.

Mit besten Grüßen

gregor443

Kommentar von NoobNR1 ,

man dich sieht man ja überall wenn es um wellis geht

Kommentar von gregor443 ,

Ich bemühe mich ....

Kommentar von NoobNR1 ,

gibt es wirklich pinke wellensittiche oder ist das nur photoshop auf dein profil bild

Kommentar von gregor443 ,

Das Bild im Avatar stammt nicht von mir. ich weiß auch nicht ob es echt ist.

Aber Wellensiitiche etwa in dieser Farbe "pink-violet" soll es in den Vor- und Nachkriegsjahren des 2. Weltkriegs im englisch sprachigem Raum gegeben haben.

Es war ein einzelner Züchter, der diesen Stamm über Jahre ausstellte.
Die Fachliteratur berichtet darüber. In Deutschland wurde diese, wie auch andere "rote", nie zur Kenntnis genommen. Alle diese Wellensittiche gehen auf australische Vögel zurück.

Die Vögel waren nachweislich echt!

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort
von Rainbowswellis, 31

Nein die Zuchtgenehmigung und Ring ist nicht mehr nötig.Aber das gilt nur bei Wellensittiche bei allen anderen Sittiche nicht.

Antwort
von goldangel23, 29

nein, ist er nicht mehr. mit fall der psitikoseverordnung ist auch die beringungspflicht gefallen

Antwort
von casala, 31

bei legalen käufen und züchtungen - JA

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Kommentar von goldangel23 ,

falsch

Kommentar von casala ,

sry. an die aufhebung der psittakoseverordnung hab ich gar nicht mehr gedacht. hab mich mehr auf die empfehlungen fokussiert.  ;(

asche auf mein haupt und über die antwort.

Kommentar von Malavatica ,

Es sei dir verziehen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten