Frage von DiggaDeinErnst, 145

Ist Barack Obama jetzt arbeitslos?

Er ist ja jetzt nicht mehr Präsident, was macht er jetzt?

Antwort
von adabei, 88

Er ist noch bis zum 20. Januar Präsident.
Auch hinterher wird es genug für ihn zu tun geben. (Vorträge etc.) Ich nehme an, dass es sich auch weiterhin für die Demokraten engagieren wird.

Antwort
von MS9928, 51

Er ist ja noch im Amt und danach wird er ein bisschen seinen Ruhestand genießen mit einem Gehalt von 200.000 $ im Jahr. 

Antwort
von jerkfun, 75

Er wird schon seine Gönner haben,die Ihn unterhalten,da mach Dir mal keine Sorgen.Im übrigen wird er ein paar Millionen auf der hohen Kante haben.^^LG

Kommentar von Agentpony ,

Die Millionen kommen typischerweise nach der Präsidentschaft durch private Auftritte.

Kommentar von jerkfun ,

Ja der Friedensnobelpreisträger mit dem amerikanischen Traum.^^ Ausgeträumt..und das ist auch gut so.Die Kohlekumpel und die verwaisten Städte lügen nicht.

Antwort
von Unsinkable2, 64

Er ist ja jetzt nicht mehr Präsident, was macht er jetzt?

  • Erstens ist er Multi-Millionär.
  • Zweitens sind Ex-Präsidenten beliebte Gäste auf allen möglichen Veranstaltungen. Wenn er also wollte, könnte er sich jeden Tag auf einer anderen Gala den Wanst am Buffet vollschlagen.
  • Und drittens sind Ex-Präsidenten wegen ihrer hervorragenden politischen Vernetzung als Lobbyisten bei den Konzernen sehr begehrt. Er kann also jederzeit weitere Millionen dazuverdienen (so wie Frau Clinton das auch machte und sicherlich wieder machen wird; obwohl sie "nur" Außenministerin war), wenn er das will.

Nur sein Übergangsgeld bzw. "Ehrensold" fällt deutlich schmaler aus, als in Deutschland. Davon allein kann er schon bald nicht mehr leben...

Kommentar von jerkfun ,

Schlimm,wenn seine Stimme versagen sollte,wird Bethel für Ihn sammeln.

Antwort
von schankmarkddorf, 80

Was Mr. Obama nun vorhat, ist noch nicht ganz klar. Allerdings können diese ehemaligen Spitzenpolitiker immer damit rechnen, dass sie vom Staat und den Steuerzahlern dicke Pensionen reingesteckt kriegen. Das ist in den USA nicht viel anders als bei uns in Deutschland...und wir normalen Leute müssen gucken, dass wir über die Runden kommen...

Antwort
von April2517, 19

Nein, er ist im Ruhestand und bekommt monatliche Pension von 200.000 US Dollar. Jetzt ist er erstmal im Urlaub und will sich danach sozial engagieren.

Antwort
von Geisterstunde, 43

Vermutlich geht er in seinen "alten" Beruf zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten