Frage von Sebastian6259, 83

Ist bald der WeltUntergang?

Antwort
von kami1a, 2

Hallo Sebastian! Die Frage kommt hier immer wieder seit es das Forum gibt. 

Keine seriöse Quelle rechnet mit einem Weltuntergang. Und wenn dann geht es auch nur um die Erde und diese ist so winzig dass man sie nur subjektiv als Welt bezeichnen kann. 

Selbst von dem direkten Nachbarstern der Sonne also dem Stern der uns am nächsten steht (Alpha Centauri) aus kann man die Erde nicht einmal mit einem Fernrohr sehen. Sie ist ein Staubkorn in der Endlosigkeit - mehr nicht.  

Die Erde wird mit der Sonne sterben - in einigen Milliarden Jahren.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Nightlover70, 57

Nein, der wurde abgesagt.
Es gab Probleme mit dem Sicherheitskonzept.

Antwort
von OlliBjoern, 10

"Schwäbman" würde sagen "isch grad schlecht".

http://www.antenne1.de/programm/comedy/schwaebman.html

Antwort
von marit123456, 47

Wenn ich meine Arbeit diese Woche nicht fertig bekomme, sind die Konsequenzen ähnlich. Daher von mir ein ganz klares Ja.

Kommentar von ClochardFranken ,

Dann mach mal voran!!! Hab keine Lust, dass die Welt untergeht weil Du deine Arbeit nicht fertig kriegst. ;)

Kommentar von marit123456 ,

MEINE Welt geht unter ^^ Was mit deiner dann ist, kann ich natürlich nicht abschätzen :-D

Wenn du nicht Kunde von mir bist, sollte der Kelch an dir vorübergehen :-P

Kommentar von ClochardFranken ,

Puuh....das beruhigt mich. Aber ich wünsch dir trotzdem, dass du alles schaffst, und deine Welt nicht untergeht. ;)

Kommentar von marit123456 ,

Danke :-D

Antwort
von Loulie1325, 53

Ich bin überzeugt,dass die Welt bald noch nicht untergeht. Nachweisen kann man es auch nicht. Es gibt aber viele Leute die dran glauben,ob sie recht haben weiß man leider nicht.Wir können uns nur überraschen lassen,da die Prognosen oft falsch sind

Antwort
von FloTheBrain, 12

Menschen, die Spinnern glauben, das bald die Welt untergeht leiden oft an einer Angststörung.

Die kannst du behandeln lassen, wenn du dir bei deinem Hausarzt eine Überweisung für einen Psychiater ausstellen lässt und einen Termin vereinbarst. 4 Wochen darf jetzt maximal die Wartezeit für einen Facharzt sein.

Viel Glück und alles Gute.

Antwort
von archibaldesel, 42

Ja, morgen früh um 08:00 Uhr, da muss ich zur Arbeit. Das ist mein täglicher Weltuntergang.

Kommentar von ClochardFranken ,

Bei mir schon ne Stunde früher. :))

Antwort
von adabei, 45

Wieder mal?

Antwort
von JensPeter, 14

Hallo Sebastian,

gern beantworte ich die Die Frage als überzeugter Christ und Zeuge Jehovas:

Zuerst: Wie muss man den Begriff "Ende der Welt" in der Bibel lesen und verstehen?

Einfach gesagt: Die Welt, wie wir sie heute kennen - sprich: Erfüllt mit Kriegen und Kriesen, selbstmörderischen Massenfluchten, Umweltzerstörung und Habgier im krassen Kontrast zu unermesslichem Reichtum auf der anderen Seite - diese Welt wird es dann nicht mehr geben. 

Ganz klar somit folgende Aussage:

Psalm 104:5 Er hat die Erde auf ihre festen Stätten gegründet; Sie wird auf unabsehbare Zeit oder für immer nicht zum Wanken gebracht werden.

Um den Gott der Bibel an dieser Stelle ins rechte Licht zu rücken, dazu folgende Überlegungen:

Johannes 1:1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. 2 Dasselbe war im Anfang bei Gott. 3 Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. 

Das kann man wörtlich nehmen: Raum, Zeit, Naturgesetze, Materie - eben alles. Genau von diesem Schöpfergott spreche ich also hier.

Offenbarung 4:11 . . ., ja du, unser Gott, die Herrlichkeit und die Ehre und die Macht zu empfangen, weil du alle Dinge erschaffen hast, und deines Willens wegen existierten sie und wurden sie erschaffen.“

Da der Schöpfer seine Schöpfung liebt, sorgt er sich auch um diese. Davon spricht die Bibel ganz ausführlich. (Warum er das "Böse" für eine definierte Zeitspanne zulässt" wäre eine Zusatzfrage, auf die ich hier nicht eingehe) 

Dem Menschen wurde freier Wille gegeben - diesen kann er zum Guten oder zum schlechten verwenden. Egal - in jedem Fall wird gemäß der Schrift eines Tages Rechenschaft gefordert, denn freier Wille ist untrennbar mit Verantwortung verbunden. Dieses Gericht hat also etwas mit dem bezeichneten "Ende" zu tun und mit dem Beginn von etwas weit Bessern!

Apostelgeschichte 17:30 Wohl hat Gott über die Zeiten solcher Unwissenheit hinweggesehen, doch läßt er jetzt den Menschen sagen, daß sie alle überall bereuen sollten. 31 Denn er hat einen Tag festgesetzt, an dem er die bewohnte Erde in Gerechtigkeit richten will durch einen Mann, den er [dazu] bestimmt hat, und er hat allen Menschen eine Gewähr [dafür] gegeben, indem er ihn von den Toten zur Auferstehung gebracht hat.“

Natürlich ist das Christus Jesus.

Somit kann zunächst festgestellt werden: In diesem Sinn "Ja, die Erde (wie wir sie heute kennen) wird untergehen und durch eine bessere Welt ersetzt. 

Nun fragst Du danach ob es "bald" geschehen wird.

Wenn Du scharf beobachtest, kannst Du es selber herausfinden:

Lies Matthäus Kapitel 24 und schau mal ob man in den Texten nicht das aktuelle "Weltgeschehen" wiederfindet. Alles was erwähnt ist sollte weltumfassend in Erfüllung gehen. (Anmerkung: Es gab nur einen 1. Weltkrieg. Weltumspannende Kriegsberichterstattung eingeschlossen, Vers 6).

Zusammenfassend sagte Jesus  u.a. folgendes:

Matthäus 24:32 Von dem Feigenbaum als Gleichnis lernt nun folgendes: Sobald sein junger Zweig weich wird und er Blätter hervortreibt, erkennt ihr, daß der Sommer nahe ist. 33 Ebenso erkennt auch ihr, wenn ihr alle diese Dinge seht, daß er nahe an den Türen ist. 34 Wahrlich, ich sage euch, daß diese Generation auf keinen Fall vergehen wird, bis alle diese Dinge geschehen. 35 Himmel und Erde werden vergehen, meine Worte aber werden auf keinen Fall vergehen.

Matthäus 24:14 ist inzwischen beispielsweise vollständig in Erfüllung gegangen.

Und die Generation, von der Jesus in Vers 34 ist ein verständliche Zeitmaß das nicht beliebig in die Länge gezogen werden kann.

Da gewisse prophetische Voraussagen noch nicht in Erfüllung gegangen sind  - die allerdings dann in sehr rascher Abfolge eintreten werden - antworte ich mit aller Vorsicht die Frage nach dem "Bald?" wie folgt: Eher ja.  

Also nicht "gleich" und auch nicht "irgendwann in einer fernen Zukunft". 

Wenn der Stoff hier nicht ausreicht, dann bitte ggf. googeln

Was verrät die Chronologie der Bibel über das Jahr 1914?

Beste Grüße

JensPeter

Antwort
von ClochardFranken, 30

Schon wieder? Ich dachte der war erst? Mist...... :))

Antwort
von Schnoofy, 22

Kam was in den Nachrichten oder hat mal wieder eine Sekte Langeweile?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community