Frage von faden77, 69

Ist Baby Shampoo gut für die Kopfhaut und für die Haare?

Antwort
von Rollerfreake, 54

Das Baby Shampoo ist auf jeden Fall sanfter als normales Shampoo, Babys haben eine empfindlichere Kopfhaut als Erwachsene, daher ist das Shampoo milder und die Inhaltsstoffe weniger aggressiv. 

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 38

Hallo faden77,

ich versuche gerne, dir bei deiner Frage weiterzuhelfen.
Baby Shampoo ist speziell für die sehr, sehr empfindliche Kopfhaut von Neugeborenen entwickelt worden und zeichnet sich dadurch aus, dass es die Kopfhaut nicht reizt, sondern beruhigt und pflegt.
Da die Kopfhaut auch wenn man älter wird, immer noch empfindlich bleibt ist es wichtig sie gut zu pflegen und darauf zu achten, dass sie in ihrem natürlichen Gleichgewicht bleibt. Sonst kann es ggf. zu Kopfhautproblemen wie Schuppen kommen.

Faktoren, wie beispielsweise Hormonumstellungen ( Pubertät), Temperaturschwankungen, falsche Ernährung, Stress aber auch falsche Haarpflege können die Kopfhaut aus dem Gleichgewicht bringen und so Kopfhautprobleme wie Schuppen begünstigen.

In der Regel hilft dagegen ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo, welches die Kopfhaut pflegt. Ein Baby Shampoo tut dies, allerdings ist es meistens so, dass durch das Heranwachsen, Kopfhautprobleme entstehen, die allein mit einem Baby Shampoo nicht abgedeckt werden können. Hierzu gehören zum Beispiel fettige Haare, Schuppen oder Kopfhautjucken.
Dann solltest du zu einer spezielleren Shampoo Variante greifen, die dir hilft das Problem in den Griff zu bekommen. Zinkhaltige Anti-Schuppen-Shampoos helfen bei solchen Kopfhautproblemen sehr gut.
Prinzipiell ist aber nichts dagegen einzuwenden, Baby Shampoo zu benutzen, wenn du damit gut zurecht kommst. :-)

Viele Grüße,
Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Drehkugel, 45

Ja. Ich selber benutzt es öfters und bin sehr zufrieden damit

Antwort
von LuckyStrikeSlv, 43

Nein, es entzündet sich und brennt Dir die Haare weg.

Warum sollte es nicht gut sein?

Antwort
von Xboytheunseen, 40

Wie soll denn etwas was Babys gut tut, bitteschön schlecht für nicht mehr Babys sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten