Frage von sectan, 56

Ist Aufschnitt undgesund?

Ist aufgeschnittenen Wurst in Scheiben vom Metzger ungesund. Ich mache mir Sorgen um meine Gesundheit. Habe leider keinen exakten Informationen im Internet finden können. Bitte jeweils mit Begründung, falls möglich

Ich freue mich auf eure Antworten

Mit freundlichen Grüßen gez. sectan

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnnaAskm, 17

Hi !

Wurst ist in der Regel in gewissen Maßen nicht ungesund!Aber du solltest  zb.  nicht jeden Tag im Jahr Salami essen denn sie hat einen hohen Fettgehalt deswegen greif lieber zu normaler Fleischwurst oder Paprikawurst. Natürlich kannst du auch Salami essen nur halt nicht jeden Tag denn es besteht ein sehr hohen Fettgehalt und zu viel Fett schadet auch dem Gewicht auf Dauer ! Du solltest selten Wurst aus dem Discounter kaufen denn da weiss man nie was genau für Zusatzstoffe drin sind ! NUR EIN TIPP VON MIR PERSÖNLICH !

LG 

Antwort
von Biberchen, 15

für die Tiere aus denen der Aufschnitt gemacht wurde ist er tödlich.

Kommentar von sectan ,

naja damit muss man leben können. fleisch enthält auch inhaltsstoffe, die man über andere lebensmittel nicht aufnehmen. ich denke solange man in maßen konsumiert, erfüllen die nutztiere ihren zweck. wenn man mit solch einer moral nicht leben kann und sich für den tod der tiere selbst verantwortlich macht, sollte man seinen essensstil, je nach Auffassung vegan oder vegetarisch machen

Antwort
von tachyonbaby, 12

Seit Jahren schon esse ich keine "gepanschten" Wurstsorten mehr und schon gar nicht, was im Discounter in der Wursttheke liegt, denn darin wird alles Mögliche verarbeitet, was eigentlich auf den Abfall gehört. Bei mir kommt nur noch entweder geräucherter oder gekochter Schinken vom Bio-Bauernhof auf den Tisch oder Wurst, die ich selber zubereitet und eingekocht habe.

Kommentar von sectan ,

und isst du vom regionalen metzger noch was? mit bio muss man auch immer vorsichtig sein, bei manchen produkten sind die anforderungen für ein bio siegel nicht allzu schwer zu erfüllen!

Es gibt auch bio bezogen nur auf EU-Wirtschaft, also bio ist nicht immer gleich regional… :(

Kommentar von tachyonbaby ,

Kommt darauf an, woher der regionale Metzger sein Schlachtvieh bezieht. Aber selten, ich kaufe eh sehr wenig Fleisch oder gar Wurst. Beim regionalen Metzger kaufe ich nur, wenn ich größere Mengen für einen Grillabend brauche.

Mein bevorzugter Bauernhof liegt ganz in meiner Nähe. Dort leben die Kühe mit ihren Hörnern noch natürlich auf der Weide und haben ihre Kälber bei sich. Auch die Schweine haben Freilauf und noch richtige Suhlen.

Der Bauer läßt seine Tiere auf der Weide vom Jäger schießen, damit die gar nicht erst in Stress und Angst geraten. Da wird auch nicht auf Vorrat geschlachtet, sondern erst, wenn das gesamte Fleisch vorab verkauft ist. Ich bekomme dann einen Anruf, daß ich das bestellte Fleisch abholen kann. Auch die Schinken werden vorab bestellt.

Antwort
von lohne, 14

Aufschnitt ist nicht ungesund. Es wird dir kaum gelingen die Wurst, den Braten etc. im Ganzen zu verschlingen. Deshalb muss er aufgeschitten / kleingeschnitten werden. Wer erzählt dir nur so einen Unsinn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community