Frage von DrPanzerfaust, 84

Ist auf dem Marsmond Phobos ein Alienbauwerk?

Hier ein Link zu Hintergrundinformationen zur Frage.

http://m.cover-up-newsmagazine.de/-Monolith--auf-Phobos.html

Was könnte das sein auf dem Marsmond?

Antwort
von Karlien, 56

Ob das auf Phobos echt ist oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen. Ich war ja noch nicht dort.

Tatsache jedoch ist, daß es auf dem Mutterplaneten Mars Pyramiden gibt. Das ist eine Tatsache. Das können jetzt alle glauben oder nicht. Mir egal.

Sehr interessantes Forum http://niburu.co/ mit solchen und ähnlichen außergewöhnlichen Besonderheiten. (hauptsächlich Niederländisch und Englisch)

Kommentar von Epicmetalfan ,

ja, das pyramiden foto ist bekannt, wurde ja auch überall verbreitet. nur das das foto da stark vergrößert und gedreht wurde. das sind 3 steinklumpen, nicht besonders groß, die schräg an einem hang liegen, da muss es sich ja natürlich um ein alien bauwerk handeln

Kommentar von PatrickLassan ,

Tatsache jedoch ist, daß es auf dem Mutterplaneten Mars Pyramiden gibt. Das ist eine Tatsache.

Tatsache ist, dass es Gesteinsformationen auf dem Mars gibt, die Pyramiden ähneln.

Kommentar von DrPanzerfaust ,

Ich kenne dieses Foto

http://www.welt.de/wissenschaft/article142955026/Was-sind-das-fuer-Pyramiden-auf...

Hier ist natürlich keine Pyramide zu sehen, aber trotzdem sehr interessant. Zu sehen ist eine Steinformation mit vergleichsweise glatten, ebenen Flächen und scharfen Kanten. Es scheint mir die Spitze eines Quaders zu sein, wobei sich der Rest des Quaders vermutlich im Boden befindet. Auf jeden Fall gibt es auf der Erde keine solche Steinformation natürlichen Ursprungs. 

Kommentar von DrPanzerfaust ,

Auf jeden Fall ist sicher, dass dieses Foto kein Bruchstück einer Basaltsäule zeigt, wie hier fälschlich behauptet.

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/06/26/was-steckt-hinter-der-py...

denn Basaltsäulen müssen logischerweise IMMER eine mehr oder weniger hexagonale Symmetrie haben.

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2015/06/26/was-steckt-hinter-der-py...

und keine kubische, wie das Bruchstück auf dem Bild. Es könnte sich aber um eine Gesteinsart natürlichen Ursprungs handeln, die es auf der Erde nicht gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community