Frage von Deranonyme1704, 81

Ist "asozialität" angeboren?

Ich habe probleme mit meiner asozialität. Ich bin zu jedem asozial. Zu meinen Mitschülern, Eltern und anderen menschen in meinem umfeld. Ich denke dass man es sogar als psychische störung nennen kann. Ich hab diesen Umgang seit dem ich denkem kann. Bin aber kein "Hartz 4" assi oder so. Würde es eher so in Richtung Asperger definieren. Kann mir sowas angeboren sein?

Antwort
von yuyake, 39

eigentlich ist sowas erziehungssache. es kann aber auch eine psychische störung sein, je nach dem wie es sich äussert. wenn du auf dich selbst fixiert bist und dich immer über andere stelst könnte es in richtung narzistische persönichkeitsstörung gehen oder eine hystronische persönichkeitsstörung. 

Kommentar von Deranonyme1704 ,

In der tat. Ich würde mich als narzistisch, etc. einstufen. 

Kommentar von yuyake ,

versuche kleine dinge von anderen anzuerkennen und negative kommentare mal runter zu schlucken. gesteh dir auch ,mal fehler ein und wenn du es sebst nicht unter kontrolle bekommst lass dir von jemandem vertraute helfen. wenn dass alles nichts hilft lass dich doch einfach mal beraten. wenn du es selbst siehst scheinst du es ändern zu wollen aso glaube ich nicht dass dringend eine therapie von nöten ist. bekomm einfach keinen überflieger und mach mal nen "ich bin ein mensch der nicht alles kann"tag an dem du von leuten die dir wichtig sind etwas beigebracht bekommst von dem du vlt keine ahnung hast. so lernst du dass andere menschen coole dinge können die du wertschätzen kannst

Kommentar von Deranonyme1704 ,

Mir gefällt mein Leben so wie es ist. Eigentlich gefällt es mir nicht. Es ist ziemlich neutral. In einem Leben wo ich Höhen und Tiefen habe würde mir nicht zusagen. Außerdem war die Frage ob mir meine Psychische Erkrankung angeboren ist oder nicht. Versucht nicht mein Leben wieder geradezubiegen oder zu reparieren. Die GF Community besteht leider nur mehr aus Gutmensch. Trozdem danke für deinen Beitrag. 

Kommentar von yuyake ,

psychisch krank ist man nur wenn einen dass verhalten war man hat selbst stört. wenn es dich nicht stört bist du auch nicht psychisch krank und solange du niemanden in seiner lebensqualität beeinträchtigst ist ja alles gut. niemand wird psychisch krank geboren, soetwas manifestiert sich erst mit den jahren. ich versuche nichts zu reparieren, ich hatte nur den eindruck du würdest es ändern wollen, aber falls du damit zufrieden bist auf allen denen du etwas bedeutest rumzuhacken ist ja alles inordnung. aber beleidige mich nicht als gutmensch. auch wenn es mich nicht trifft da du keine ahnung hast wer ich bin, ist es ziemlich unhöflich einen taktlosen, auf unwissen basierenden kommentar abzugeben.

Kommentar von Deranonyme1704 ,

Gutmensch würde ich nicht als beleidung sehen. Außerdem zeigst du Tendenzen zu einem solchen Verhalten, da du meinen neutralen Text schon negativ auffasst. Ist wahrscheinlich in der menschlichen Natur so verankert. Tut mir Leid falls ich dich abwertend behandelt habe oder mit diesem Kommentar auf den Schlips trete. 

Kommentar von yuyake ,

gut menschen sind in meinen augen menschen die so tun als würden sie gutes tun um vor allen als guter mensch dazustehen, weswegen ich den kommentar as eher negativ aufgefasst habe. ich tue dass weil es mit spaß macht und ich muss nicht damit pralen. ich versuche nur tipps zu geben nach meinem besten wissen und gewissen. entweder du nimmst sie an und fühlst dich besser oder du brauchst nie nicht weil es dir so gut geht wie es ist. 

Antwort
von Maimaier, 29

"asozial" ist eher ein Schimpfwort als ein klar definierter Fachbegriff.

Asperger sind sehr ängstlich gegenüber Menschen, vor allem Fremden, meiden den Kontakt, mit allen Folgen daraus. Das ist erworben. Bei Autisten gibt es diese Scheu schon als Baby, ich glaube das auch das erworben ist, die vorherrschende Meinung ist aber das das angeboren sei.

Ein Aspie sagte mal treffend: "Ich habe kein Problem mit meiner Umwelt, ich habe ein Problem mit meinen Ummenschen."

Kommentar von Deranonyme1704 ,

Deine Beschreibung eines Asperger patienten würde auf mich zutreffen. Nur das mich der Kontakt mit manchen Menschen geistig recht fordert. 

Kommentar von Maimaier ,

Ja, das ist sehr anstrengend andere Menschen zu verstehen, wenn man den anderen nicht in die Augen schaut usw (aus Scheu), so fehlen viele Hinweise was gemeint ist. Die unlogischen Redewendungen machen es auch nicht leichter.

Antwort
von Lustigst, 55

Angeboren eher nicht. Aber du liegst richtig. Es scheint eine PS zu sein. Eine Psychotherapie wird dich da schnell rausholen.

Kommentar von Deranonyme1704 ,

Danke für deine Antwort. Hab aber nicht vor was an mir zu ändern. 

Kommentar von Lustigst ,

du hast ein problem damit, schreibst du. und willst dich nicht ändern? Dann musst du damit rechnen, dass du von der Gesellschaft nicht angenommen wirst.

Kommentar von Deranonyme1704 ,

Ich hab in keinem Punkt gesagt dass es mich stört. Ich finde mich so oder so nicht zu der Gesellschafft hingezogen, hätte also keine Probleme allein zu leben. 

Kommentar von Lustigst ,

der erste Satz in deinem Beitrag?

Kommentar von Deranonyme1704 ,

Ich probleme sie zu kontrollieren. Hab aber kein Problem mit ihnen an sich. Eher meine Mitmenschen

Antwort
von chanfan, 39

Was ist den ein "Harz IV Assi"?

Kommentar von Deranonyme1704 ,

So Richtung Kanacke. Also jemand der sich nicht in unsere Gesellschafft integriert. 

Kommentar von Dailytwo ,

Menschen die nicht arbeiten gehen und direkt Hartz 4 beantragen, und davon leben und damit Leben

Kommentar von Deranonyme1704 ,

Ist mir durchaus bewusst. Ich dachte eher daran dass jeder weiß was ich mit Hartz IV assi meine. Ich rede über den RTL assi oder wie ihr das ausdrücken würdet. 

Antwort
von yourigabriel, 35

Nein angeboren ist es nicht . Kommt hauptsächlich auf die Erziehung denke ich an. Ein Besuch der Psychiatrie würde dir schnell helfen

Kommentar von yourigabriel ,

Psychotherapie nicht Psychiatrie :D

Antwort
von lindgren, 47

Um das zu klären, solltest du dich mal untersuchen lassen. Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten