Frage von XxChemHannxX, 64

Ist arrogant sein schlimm?

Antwort
von Schwoaze, 19

Ich übersetze arrogant einmal auf: eingebildet sein.

Die Leute, die sich weiß Gott was auf ihre Schlauheit, Schönheit, Reichtum, Erfolg etc. einbilden, die sind nach meiner Erfahrung nur kleine Lichter.

Die, die wirklich arrogant sein dürften aufgrund diverser Leistungen, die sie vollbracht haben... die sind es nicht! Die haben es nicht notwendig. Daher beachte ich arrogante Menschen selten. Ist halt eine Nervensache. Aber auszahlen tut es sich nicht.

Antwort
von landregen, 34

Wenn man sich darüber einig ist, was genau "arrogant" genannt werden kann und was nicht, und wenn man sich darüber einig ist, was genau "schlimm" bedeuten soll und in welchem Rahmen - dann kann man diese Frage auch beantworten.

So aber gibt es keine Grundlage dafür.

Antwort
von HeyMr, 31

Keine Ahnung, bin selbst arrogant. Aber ich würde sagen, dass viele deiner Mitmenschen mit Arroganz nicht klarkommen, weil sie durch deine Arroganz sich kleiner fühlen. Also würde ich dir empfehlen, deine Arroganz weniger nach außen dringen zu lassen. Das ist wirtschaftlich und aus sozialer Sicht besser für dich und für deine Mitmenschen.

Antwort
von wahlfach, 19

Ich (m/19) bin gar nicht arrogant aber finde einen gesunden Touch von Arroganz im Charakter eines Mädchens attraktiv weil es ein Mädchen meiner Meinung nach auch interessant macht.

Antwort
von Maienblume, 14

Da ich mit zunehmendem Alter einen sehr sensiblen Arroganz-Detektor entwickelt habe, plagt mich seither die Arroganz-Allergie.

Ein bewährtes Gegenmittel ist die Entfernung meines kostbaren Selbsts aus der Nähe des Allergens.

Wer andere Menschen herabsetzt, abwertet, oder schlicht auf sie herabsieht, kostet mich nur Lebensenergie, die anderswo viel besser investiert ist. So einem muß ich mich nicht aussetzen.

Und nein..... junge Mädels werden nicht interessant durch Arroganz. Sie werden nur als dümmliche Gänse wahrgenommen, wenn sie sich arrogant verhalten.

Interessant sind eher die Unverstellten, die Ungekünstelten.

Antwort
von baehrchen2, 22

Arroganz wirkt halt extrem unsympathisch. Jetzt möchtest du aber wahrscheinlich wissen, ob unsympathisch sein schlimm ist, stimmt's?

Kommentar von XxChemHannxX ,

Nein😉Danke😄

Antwort
von elli1996, 31

schlimme Krankheit. du wirst elendig daran verenden.

Antwort
von mehrfan, 13

Schlimm ist relativ. Unsympathisch beschreibt es besser.

Antwort
von FrageVonL, 14

Ein wenig Arroganz ist o. k. aber zu viel ist zu viel

Antwort
von topsecretx, 43

Für deine Mitmenschen mit Sicherheit ja.

Kommentar von XxChemHannxX ,

wieso?

Kommentar von Turbomann ,

Wieso?

Weil arrogante Menschen auf andere herunterschauen und denken sie sind was besseres.

Oder sie wirken vielleicht nur arrogant, weil sie ihre Unsicherheit und ihre Schwächen dadurch überdecken wollen.

Aber Arroganz ist abtörnend, was soll daran gut sein, wenn man ständig seine Nase ganz nach oben hält?

Oder so

http://www.lebenshilfe-abc.de/arroganz.html

Kommentar von topsecretx ,

Weil arrogante Menschen denken sie wären etwas besseres und es gerne dann auch so präsentieren, für Menschen die nicht arrogant sind kann das schnell nervend werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community