Ist Architekturstudium ein Ingenieurstudium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja. Bis auf wenige Ausnahmen, wo Architektur oder Innenarchitektur an Kunsthochschulen angeboten wird, ist Architektur immer als Ingenieurstudium konzipiert. Das ist auch richtig, denn bei Architektur geht es im wesentlichen um die Errichtung von Hochbauten (Tiefbau, Wasserbau  Straßenbau und Industriebau  ist dann mehr Sache der Bauingenieure; Innenausbau und Innenraumgestaltung sowie Möbelbau Sache der Innenarchitekten). Das bedeutet für Studierende der Architektur u.a. auch, dass sie sich mit Fächern wie Bauphysik, Baustatik, Baustoffkunde usw. beschäftigen müssen. Wer nur Gestalterisches im Sinn hat und die harte Praxis einer Baustelle vermeiden will, der sollte dieses Studium nicht wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh da würde ich mich an eine Architektenkammer wenden... z.B.

http://www.aknw.de/startseite/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackjack1986
09.11.2015, 16:34

Ich kann nicht zur Architektenkammer, weil ich im Bereich Brandschutz tätig bin.

0

Nö ;-)

Du musst Deine Frage schon genauer stellen ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackjack1986
09.11.2015, 16:28

Ich habe Architekturstudium (Bachelor) und Brandschutz-Studium (Master) in Belgien abgeschlossen. In Belgien bin ich am ein Ingenieur. In Deutschland möchte ich zur Ingenieurkammer und dafür brauche ich ein Genehmigung zum Führen der Berufsbezeichnung "Ingenieur". Habe ich Recht die zu bekommen?

0