Frage von Linkboy007, 43

Ist angst gut vor einem test/Prüfung/Schulaufgabe?

Hey ich schreib heute englisch Schulaufgabe. Gestern habe ich in den Spiegel geguckt und mir sagen können ich kann alles heute guck ich rein und denk mir ich werds verhauen... Ist diese Angst gut?

Antwort
von Paguangare, 23

Eine gewisse eutonische Spannung ist gut, aber Angst kann auch lähmen.

Eine positive Grundhaltung bringt dich am weitesten: Also, du kannst doch alles, hast dich gut vorbereitet und wirst das schaffen.

Antwort
von DerTroll, 5

Die Angst ist unlogisch. Das Angsthaben ändert doch eh nichts. Du gehst in die Prüfung und versuchst sie bestmöglich zu lösen. Ob es zum Bestehen reicht oder nicht, wirst du dann sehen. Mehr als dich vorzubereiten, kannst du eh nicht tun. Selbst wenn es jetzt nicht reichen sollte (obwohl du dir gestern ja noch sicher warst), ist es halt so. Das kann man doch auch einfach mal so hinnehmen, ohne sich gleich einem Angstgefühl zu unterwerfen. Manchmal muß man Gefühle einfach ausblenden.

Antwort
von Sophielindner, 24

Ist doch immer so:) Ich schreib heute auch Bwr aber mittlerweile ist es mir ziemlich egal Trink einfach ein bisschen Tee ich finde was warmes beruhigt unheimlicj

Antwort
von HaGue60, 25

Ein bisschen Aufregung ist normal. Angst brauchst Du nicht haben, Du kannst es doch. Vertrau auf Dich und Du wirst Dein Bestes geben! Was kann Dir schlimmstenfalls passieren?

Die Aufregung legt sich doch meist, wenn es losgeht! Also nicht vorher verrückt machen! Viel Erfolg nachher!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten