Ist an dem Ausspruch "Was sich liebt, das neckt sich" etwas dran oder will man damit nur auf eine Übertreibung aufmerksam machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, es stimmt! Der große Psychotherapeut Wolfgang Schmidbauer hat es in der Zeit verkündet. (Ich selber hätte gedacht, es stimmt mal und es stimmt mal nicht, aber ich bin eben kein Experte.)

http://www.zeit.de/2013/25/liebeskolumne-kinderfrage-schulhof

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
26.01.2016, 10:16

Die beste Begründung für die Frage

0

Ich finde dieses Sprichwort passt genau. "Necken" ist ja nicht wirklich ärgern sondern so eine leichte Form davon. Man neckt sich nun mal unter Freunden sehr oft und wenn man anfängt "fremde" oder nicht so bekannte Personen zu necken, dann passt das mit dem lieben schon ganz gut ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Freund und ich ärgern uns oft. Wenn man allerdings nicht zusammen ist, dann neckt man auch ganz oft seine Freunde einfach so. Aus Spaß halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht  ist da in manchen  Fällen  was  Wahres dran. Aber  nur  weil  ich mit  Kumpels  und Kumpelinen auch  mal  herumalbere  und  wir  uns  necken  heißt  das  noch  lange  nicht, dass  ich diese auch liebe. Liebe  jetzt im  Sinne  von Beziehung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
26.01.2016, 10:02

Das rundet mein Bild weiter ab

0
Kommentar von pn551
26.01.2016, 10:04

Aber Du magst die Leute. Du würdest wohl nie jemanden necken, wenn Du ihn nicht leiden könntest. Man kann auch necken und lieben ohne sexuellen Hintergrund.

1

ja und nein.

Zum großen teil, ja^^ Das wurde bereits psychologisch begründet. Aber wie bei jeder regel gibt es ausnahmen^^

Ich und meine Freundin sind das perfekte Beispiel. Wir sind seit zwei jahren glücklich zusammen aber wenn jemand anders hört wie wir manchmal mit einander umgehen würde man das kaum glauben xD Andererseits gibt es halt auch viele die absolut harmonisch sind. Nix vonwegen "neckt sich"; idyllische Liebe im Einklang.=)
Es kommt also immer auf die Partner an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es weniger auf "liebt", sondern auf "verliebt" anwenden - aber das würde sich dann ja nicht so schön reimen :-)

Es geht im Spruch dann übrigens weiter: ...was sich noch mehr liebt, das schleckt sich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Spruch heißt: "Was sich liebt, das neckt sich", und da ist was dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
26.01.2016, 10:00

könnte vielleicht regional unterschiedlich ausgedrückt werden?

0

Was möchtest Du wissen?