Frage von Patrickbender, 37

Ist Aluminium auch rostfrei wen es angeschlagen ist?

Hallo, ich bin gestern Fahrrad gefahren. Irgendwo auf halber strecke schlug ich mit dem Dings welches Pedale und kette verbindet auf einen Stein und ignorierte das erstmal. Zuhause sah ich Dan das ein bisschen Farbe weg ist und eine delle da. Davor war es schwarz jetzt ist diese stelle silbrig. Die frage ist ob es immer noch rostfrei ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von biker30000, 15

Bei Alu nennt man das nicht rosten (nur bei eisenhaltigen Materialen heißt es so), der chemische Prozess ist aber dem Rosten ähnlich. Man sollte die Stelle mit einen Farbauftrag wieder schützen.

Antwort
von Spezialwidde, 35

Aluminium rostet nicht, das kann naturgemäß nur Eisen bzw Stahl tun.


Kommentar von syncopcgda ,

Bei Aluminium nennt man die Verbindung mit Sauerstoff Oxidieren.

Kommentar von Spezialwidde ,

Richtig, wie bei allen anderen Metallen außer Eisen auch...Trotzdem passiert nichst weil sich Aluminium passiviert.

Kommentar von kuku27 ,

Und, wo ist der Unterschied? Rosten= oxidieren. Nur Alu oxidiert langsam bzw ist die Oxidschicht eine Schutzschicht vor dem weiterrosten.

Gibt es auch bei Stahl, zB der Rostschutz für die Eisenbahnschienen ist die erste dünne Rostschicht, kannst auch Eisenoxid sagen.

Kommentar von Spezialwidde ,

Eisenoxid (bzw Hydroxid) = Rost. das ist eben mal so definiert. Natürlich kann man zu Rost auch Eisenoxid sagen. Andere Metalloxide sind eben nunmal kein Rost. Musst du dich bei dem beschweren der dem Rost seinen Namen gegeben hat.

Antwort
von Realisti, 32

Aluminium kann rosten? Nein!

Eisen rostet.

https://www.gutefrage.net/frage/kann-aluminium-rosten-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten