Frage von Kruemel797, 26

Ist alles nur freundschaftlich oder könnte da mehr sein:/?

Hey Ho, ok ich habe da ein kleines Problem. Und zwar schreibe ich (w/18) jetzt länger als 3 Monate mit einem Jungen (18) und zwar jeden Tag, und das nicht gerade so wenig. Wir hatten uns einmal getroffen und haben uns auch echt gut verstanden, haben uns oft angelächelt und auch wie aus Zufall berührt, während wir nebeneinander liefen. Ja also, seitdem haben wir uns aber nicht nochmal getroffen (das ist jetzt so 3 Wochen her). Wir wollten letzte Woche Freitag was machen, aber er hat mir dann kurzfristig abgesagt. Mhm und ich wollte mal fragen, ob er auch an mir interessiert ist oder ob es doch nur freundschaftlich ist? Er wird in einer Woche 19 und feiert nur in seinem engen Freundeskreis und da hat er mich auch eingeladen, was mich echt verwundert hat, da ich keinen seiner Freunde wirklich kenne. Andererseits irritiert mich noch etwas: Auf einer Party hatte ich seinen besten Kumpel kennengelernt und ich hatte lange mit ihm gequatscht. Als dieser 19 wurde, hatte ich ihn über Facebook gratuliert und ja ich verstehe mich halt gut mit ihm und schreibe auch mit ihm über WhatsApp, bin aber null an ihm interessiert, sondern wie gesagt an dem, mit dem ich schon seit 3 Monaten schreibe, ich nenne ihn mal X.:D Als ich X erklärt hatte, wieso ich mit seinem Kumpel geschrieben habe, meinte er, es würde ihn eh nicht interessieren und ich ihm das auch nicht erklären muss und es nichts schlimmes dabei sei. Und ich wäre beispielsweise super enttäuscht wenn X mit meiner besten Freundin schreiben würde, warum ist es ihm dann egal? :( Ich würde sofort aufhören mit seinem Besten zu schreiben, aber da es ihn nicht interessiert schreibe ich halt freundschaftlich weiter mit ihm... Denkt ihr, dass X also rein gar nichts von mir will und einfach nur so mit mir schreibt? Bei mir ist das so, dass ich echt mit NIEMANDEM, außer meiner besten Freundin, so lange am Stück schreibe. Mit der Zeit langweilen mich einige Gespräche mit Kumpels auch und wir schreiben nicht mehr, sondern erst nach paar Tagen oder Wochen wieder. Aber ich weiß halt nicht, ob das bei Jungs auch so ist? Naja und diese Ungewissheit mit ihm macht mich irgendwie auch bisschen fertig muss ich sagen.. Also was denkt ihr? Danke im Voraus! :)

Antwort
von Driggo, 20

Ich sag's mal so: wenn diese Zweifel von euch Frauen gegenüber Männern nicht so irrational wären, würde ich sagen, dass ich sowas schon süß finde. Ihr seid aber auch ein bisschen verpeilt, wenn's um Jungs geht. xD

Aber ich denke, das ist genauso wie bei Männern in den Situation, in denen Frauen ihnen "klare Signale" senden, und sie nicht checken. Gleicht sich halt aus.

Ich bin wahnsinnig froh darüber, dass ich es jetzt endlich mal mit erwachsenen Menschen zu tun habe. Diese 14-jährigen nerven mich! :-D

Zum Thema: Er hat klares Interesse an dir. Warum?

Ihr hattet, deiner Meinung nach, ein super erstes Treffen und ihr fandet euch anziehend. Ihr schreibt regelmäßig und langen Blöcken und versteht euch gut. Ihr wollt euch noch mal treffen und er hat dich zum Geburtstag eingeladen. Alles klare Zeichen dafür, dass er mehr von dir will. Das heißt also (Aufgabe Nummer 1 von mir an dich): mach dir einfach keinen Kopf mehr und genieße die Situation, dass du absolute Chancen bei ihm hast und du sowieso erste Wahl bist! ;-)

Warum es ihm egal ist, dass du mit seinem besten Kumpel schreibst:

Vielleicht (und das hoffe ich) ist er in seiner Persönlichkeitsentwicklung schon auf einem solch guten Level, dass er das Verhältnis zwischen dir und seinem Kumpel ganz klar differenzieren kann. Er weiß, dass sein bester Kumpel mit dir nichts anfangen würde, wenn er weiß, dass er was von dir will. Und er akzeptiert damit gleichzeitig deine grundlegenden Freiheiten als Frau. Sonst würde er ja versuchen, dich einzuschränken und dir Lebensqualität nehmen. Mich verwundert es, dass du dich über sein Verhalten wunderst, anstatt dich darüber zu freuen, dass es da endlich mal einen Typen mit einer gesunden Persönlichkeit gibt, der dir alle Freiheiten lässt und die ganze Sache zwischen euch nicht so bierernst nimmt.

Und ich wäre beispielsweise super enttäuscht wenn X mit meiner besten Freundin schreiben würde, warum ist es ihm dann egal?

Oben genanntes Zitat von dir ist eigentlich komplett widersprüchlich. Denn was hat dein Verhalten mit seinem zu tun. Wenn du enttäuscht wärst, wenn er mit deiner BF schreiben würde, wäre das ganz allein dein Problem! Wenn du dir die (positive) Gleichgültigkeit deines Schwarms gegenüber der Beziehung zwischen seinem besten Kumpel und dir zu einem Problem machst, ist es auch ganz allein dein Problem. Denn er macht sein Ding und du deins und wenn du nicht in der Lage bist, von deinem Schwarm unabhängig zu sein, ist dies auch dein Problem und nicht seins. Genauso wenn du enttäuschst darüber wärst, dass er nicht den ersten Schritt macht auf dem Geburtstag, weil du dir selber den ersten Schritt nicht zutraust, wäre das auch dein Problem.

Ich denke, dass dein Schwarm mehr Selbstbewusstsein hat, als du und deswegen alles lockerer sieht. Er macht sich gedanklich nicht den Stress und genießt die Zeit einfach mit dir. Und ich sag es dir hier jetzt mal ganz ehrlich: wenn du das zwischen euch genauso locker angehen würdest, wie er, dann wäre eure Verbindung noch intensiver und spannender. Es sieht also ganz so aus, als müsstest du noch etwas an deinem Selbstbewusstsein arbeiten.

Warum er dich auf seinen Geburtstag eingeladen hat:

Ich denke, dazu muss ich nicht mehr viel sagen. Er will dich in deiner Nähe haben. Wahrscheinlich möchte er mit dir tolle Gespräche führen und dir näher kommen. Eigentlich die perfekte Situation für den ersten Kuss (oh mein Gott, jetzt hab ich's gesagt). Was heißt das für dich? Es kann sein, dass er sich nicht traut. Es kann sein, dass er dich küssen will und du ihn auch. Wenn er die Initiative nicht ergreifen kann, willst du das für ihn übernehmen. Und glaub mir: Männer lieben es, wenn Frauen den ersten Schritt machen!

Wenn es also eine Situation gibt, in der ihr wieder langen Blickkontakt habt, bau Spannung auf. Nimm seine Hand und sag ihm, dass du ihn gern hast. Danach kannst du dich den anderen Leuten widmen oder ihr zwei geht zusammen ans Buffet (wenn's das gibt). Genieß die Zeit einfach mit ihm, denn die Gelegenheit kommt so oder so. Warum also keine Spannung aufbauen, um den Moment noch wertvoller zu machen?! Später kannst du ihm wieder in die Augen schauen, setzt euch nah nebeneinander und kuschelt ein wenig. Ab da weißt du, wann du den Schritt gehen musst, wenn er es nicht tut. Noch ein Tipp: wenn Angst in dir hochkommt und dein Herz anfängt zu rasen, weil du denkst, der Moment wäre jetzt da: mach es einfach! 

So, genug geschrieben, muss los. Ich hoffe, ich konnte helfen. :-)

Kommentar von dasadi ,

Du bist ein Mann ? Wirklich ? Eine Rarität.............:-)  :-)

Kommentar von Kruemel797 ,

Wie cool, vielen Dank:D

Antwort
von dasadi, 24

So wirst Du nicht weiterkommen. Keiner von uns kennt diese beiden Typen. Wenn 14 jährige so denken, kann man das noch nachvollziehen, aber Du bist eine erwachsene Frau und solltest solche Fragen nicht nötig haben. Als Erwachsener kann man seine Sprache benutzen, um Dinge mit dem zu klären, der betroffen ist. Für mich klingt es so, als habe er Interesse an Dir. Ich wüsste aber nicht, warum er den 1. Schritt tun sollte, das kannst Du genauso gut.

Kommentar von Kruemel797 ,

Ja, aber kann doch trotzdem nicht schaden mal außenstehende Personen zu fragen oder? ;)

Kommentar von dasadi ,

Natürlich nicht ! Aber in einem Forum ? Wo in der Regel Teenies antworten, die sich für Spezialisten in Sachen Liebe halten oder gelangweilte Hausfrauen ? Würdest Du wirklich von denen einen Rat wollen ? Ich denke mal, eine selbstbewusste 18-jährige kann da bessere Wege finden. Glaub an Dich !

Kommentar von Driggo ,

Gut, dass ich gerade online bin. Haha :-D

Kommentar von Kruemel797 ,

Ja, das stimmt natürlich. 

Antwort
von 075Originalz, 26

Ja langweilt schon auf dauer. Aber glaub mir er kann sich zu 100% was mit dir vorstellen. Geh zum Geburtstag und lass den Rest einfach laufen. Kannst dir sicher sein das er was von dir will.

Antwort
von DasIsNeGuteFrag, 19

Entweder ist er komisch oder leicht schüchtern.

Eventuell hat er abgesagt, weil er entweder wirklich was wichtiges zu erledigen hatte oder weil zu nervös war. Für dich sollte es eine große Ehre sein zu seinem angeblichen "engen Freundschaftskreis" zu gehören bzw dich versuchen dort integrieren. Schließlich stellt er dich ja dann diesen engen Freunden vor, was schon was bedeuten sollte.

Er will nicht unbedingt aus Desinteresse zu dir dass du mit dem Kumpel weiterschreibst, sondern vielleicht will er als "Lockere Person" rüberkommen die dir deine Freiheit nicht wegnehmen möchte, damit du noch ein besseren Eindruck von dir bekommt. ;)

Natürlich kann alles auch Desinteresse sein, aber um das genau beurteilen zu können, müsste man ihn schon kennen.

Liebe Grüße in dem Sinne.

Antwort
von Fruchthase, 15

Über was schreibt ihr denn? Normalerweise merkst du in seiner Gegenwart welche Art von Freundschaft oder Beziehung es ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community