Ist Ackerschachtelhalm für Kaninchen wirklich giftig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi du,

es ist wie bei vielen Pflanzen, Kaninchen haben eine höhere Toleranz für Giftstoffe, die Pflanze ist i.d.T. leicht giftig. Solang du den Ackerschachtelhalm in einer guten Mischung anbietest, können sie selbst wählen, wie viel sie davon vertragen und den Rest übrig lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sumpfschachtelhalm sollte man nicht nehmen. Ackerschachtelhalm sollte gehen. Erst in kleinen Mengen, um zu gucken, ob sie es vertragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?