Frage von hellopeoples, 22

ist abi doch nicht das richtige für mich ?

Hallo Leute, und zwar wiederhole ich im Moment die 11. klasse eines Gymnasiums. Im 1. Halbjahr ( letztes Jahr ) war ich einen Monat nicht in der Schule und hatte zudem auch Probleme zu Hause bis zum 2. Halbjahr , sodass sich das auf meine Noten ausgewirkt hat. Hatte aufgegeben und kam nicht mehr mit. Lehrer und Familie waren der Meinung, dass ich es ohne die Probleme geschafft hätte, woran ich aber zweifle .. So und jetzt merke ich, dass die Mittelstufe und das Gymnasium einen großen Unterschied haben. In der Mittelstufe hat man mich bewundert, wie ich so gut sein konnte und jetzt läuft es ganz anders ab. Mir fällt es schwer die Texte 100% zu verstehen und Analysen etc zu schreiben. In jedem Fach bekommt man einen text und 3 Aufgaben wie zB fasse zsm, interpretiere und diskutiere, ob ... Ich versuche zu lernen, aber irgendwie haben die Klausuren eher weniger mit dem, was wir gelernt haben zu tun. Habe keine Motivation mehr. Weiß wirklich nicht mehr weiter. Die 1. deutscharbeit habe ich mit 4 Punkten verschissen. 1 Rechtschreibfehler in der ganzen Klausur und trotzdem vier Punkte !! Die Lehrer meint, dass mein Deutsch sehr gut sei, jedoch gehe ich sehr weit vom Thema hinaus. Kann mir jemand vllt sagen, ob ich lieber mein Fachabi machen soll oder es einfach noch versuchen soll ? Setze mich auch zu sehr unter Druck. Das ist auch mein Problem:(

Antwort
von jellybeen2245, 9

mach Abi streng dich an du scheinst klug zu sein du wirst dir das sonst immer vorhalten 

mach deine Bildung nicht von deiner Situation abhängig oder such die Schuld bei anderem akzeptiere dass du schlechte Noten geschrieben hast weil du kein Bock mehr auf lernen hattest

wenn du Texte ließt stelle dir sie vor und lass dich nicht ablenken bei mir war es machmal so dass wenn ich einen langen Text lese habe ich während ich gelesen habe an etwas anderes gedacht und so nichts verstanden

ich war in einer ähnlichen Situation wie du habe die neunte wiederholt und bin dann mit ach und krach in die zehnte gekommen, durch meine familiäre Situation (ständig streiteten meine Eltern) in der neuen Klasse fand ich keine Freunde  etc.. kurz gesagt ich hatte kein Bock mehr.

Ich habe immer erst in den letzten zwei Monaten des Jahres angefangen zu lernen und zweihen und einsen geschrieben so konnte ich dann meine vieren und fünfen ausgleichen. Irgendwann erkannte ich das lernen spaß macht und es nichts besseres gibt als  einer der beste in der Klasse zu sein.

Lerne einfach such dir nen ruhigen Platz und fang an von nichts kommt nichts mach dir keine Vorsätze ,,dann und dann werde ich anfangen" wenn du das machst fängst du wahrscheinlich nie an fange sofort an und lern naja morgen, es ist schon spät ;D

mach auf gar keinen Fall ein Fachabi wenn du mehr schaffen kannst, und du kannst mehr schaffen sonst hättest du es nicht bis zur elften gebracht! 

dein Lehrer hat sogar gesagt du bist gut in deutsch aber schreibst zu weit vom eigentlichem Thema weg dass liegt nur daran dass du nicht genau gelernt hast wenn du die genaue Abfolge einer zb. Erleuterung kennst kannst du nicht viel falsch machen, kannst du alle zb Sprachlichen Mittel o. was man da alles so braucht schreibst du einfach in der richtigen Gliederungsebene welche Eigenschaften der Text hat und wieso, was er aussagt, da sollte man eigentlich nichts falsch machen 

Such keinen Grund um aufzugeben du willst es doch noch nicht einmal, suchst aber Gründe dafür, dass ist Dumm

hol was du verpatzt hast nach du schaffst das schon viel Glück wobei mit Glück hat das nichts zu tun 

frohes !!!Schaffen!!!

(entschuldige wegen der Rechtschreibung und der nicht vorhandenen Zeichensetzung(wir alle sind mal faul))

Kommentar von hellopeoples ,

Danke für die Mühe !! Und im Gegenteil, ich will natürlich mein Abi schaffen, aber es fällt mir ziemlich schwer momentan. Werde an deine Worte denken und versuchen es durchzuziehen.

Antwort
von hellopeoples, 22

Die Lehrerin *

Kommentar von jellybeen2245 ,

du nimmst es ja genau (ein gutes Zeichen)  :)

Kommentar von hellopeoples ,

Dankeschön :))) 

Antwort
von emib5, 8

Wofür machst Du das Abi, was hast Du später damit vor?

Wenn Du nicht studieren willst, dann such Dir einen Ausbildungplatz. 

Kommentar von hellopeoples ,

Hab momentan Grundschullehramt im Kopf. Bin mir aber nicht so sicher, ob es das richtige für mich ist. Danke !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten