Frage von Deroemsen, 51

Ist abhnehmen mit 14 schlecht?

Hallo ich bin 14 und wiege 80kg und wollte diese Sommerferien runter auf 70kg gehen bin ca.175cm und ist es schlecht für mein Wachstum wenn ich abnehme? Ich esse weniger und gesund und gehe alle 2 tage joggen

Danke in Vorraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Schwoaze, 15

Nein, abnehmen ist nicht schlecht mit 14.  Allerdings würde ich nicht joggen, sondern radfahren, das ist gelenkschonender. Wenn Du leichter bist, kannst dann gerne laufen.

Antwort
von Untoxic, 12

Du bist noch im Wachstum, dein Körper spielt in deinem Alter noch ein wenig verrückt und versucht, sein Gleichgewicht zu finden. Alle zwei Tage zu joggen ist in Ordnung, solange du dich dabei nicht überanstrengst. Eine gesunde ynd ausgewogene Ernährung ist wichtig. Ausgewogen bedeutet, dass du nicht nur Pizza, Burger oder Süßkram isst, sondern, dass du Wert auf eine Ernährung legst, die sich zu eigen macht, den Wechsel zu meistern. Komplexe Kohlenhydrate (Linsen, Kartoffelgerichte, Vollkornprodukte), aber auch hin und wieder Fleisch und Fisch mit zusätzlichen Beilagen in Form von Salaten. Bei einem angemessenen Sport- und Ernährungsalltag wird sich dein Gewicht in den nächsten Jahren normalisieren. Joggen und allgemein Ausdauersport ist eine gute Möglichkeit, um neben gesunder und ausgewogener Ernährung, zusätzlich etwas für's Gewicht zutun und sich wohl zu fühlen.

Antwort
von Taaly, 12

Versuche Dich besser noch mehr zu bewegen - das schadet dem Wachstum nicht (eher im Gegenteil) und hilft am Besten. Muskeln erhöhen den Grundumsatz und "verdrängen" Fettanlagerungen. An den Tagen, wo Du nicht zum Jogging gehst, versuche es mit leichten Übungen Zuhause oder fahre Fahrrad.

Bei jeder Diät kann es zum Jojo-Effekt kommen, wenn der Körper auf "Not" schaltet. In der Ernährung ist gesundes Essen wichtig - viel weniger muss man gewöhnlich nicht essen. Achte auf ein gutes Maß an Eiweiß, Vitaminen und Calcium (fürs Wachstum), meide Fett und Zucker - keine süßen Getränke, keine Schokolade. 

Antwort
von chixrxx, 6

80kg sind, so viel ich weiß, zu viel. So lecker Schokolade oder andere Süßigkeiten sein mögen, gehen sie auf die Hüften. Weiterhin aber normal Frühstücken, Mittagessen und Abendessen. Süßer Aufstrich wie z.B Nutella oder Nusspli, in Maßen. Jeden 2. Tag mal Sport machen. Was komplett falsch ist, ist gar nichts mehr zu essen. Das ist nicht gut für den Körper. Natürlich sollte nicht nur auf Süßigkeiten etc. verzichtet werden, aber ja Maßen wäre besser. Falls du am Anfang recht schnell abnimmst und nach ein paar Wochen nicht mehr, brauchst du nicht zu denken, dass sich die Mühe nicht lohnt. Aber keine Sorge der Körper hat sich dann bereits an die regelmäßige Bewegung und das ausgewoge Essen gewöhnt und es wird weiterhin gute Ergebnisse geben. Hoffe ich konnte dir helfen. Viel Erfolg. LG chixrxx

Antwort
von celine369, 11

Ka.Ich habe mit 13 abgenommen habe 8kg abgenommen also ich glaube nicht das es schlimm ist.:P(Ich habe ganz normal gegessen und viel sport gemacht  )

Antwort
von iupABzheb, 21

Weniger essen ist nicht gut, weil sich dann dein Essbedarf senkt und wenn du dann wieder anfängst normal zu essen, der körper nicht weiß was er mit so viel energie machen soll, und es dann in fett ablagert. Also wirst du davon früher oder später dick!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten