ist 4,5 Liter wasser zu trinken ungesund ich bin 16 und wenn ja wass kann passieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß nicht, wie man auf die Idee kommen kann, solche Mengen Wasser zu trinken. Ist auf jeden Fall grenzwertig.

Das Elektrolytgleichgewicht im Körper, im Blut kann durcheinander kommen.

Es geht bei Wasser immer auch um die darin gelösten Salze, die wichtig sind für alle Funktionen des Körpers. Folgen hat JacksonJackson schon beschrieben.

2 l sind für den Alltag völlig genug. Beim Sport oder wenn es sehr heiß ist kann es auch mal mehr werden.

Am besten orientierst du dich an deinem Durstgefühl. Das sagt dir am sichersten, wieviel Wasser du brauchst.
Nur sehr alte Leute, bei denen das Durstgefühl nicht mehr richtig anschlägt, müssen ihre Trinkmenge durch die Vernunft regeln.

Auch die viel propagierte, angeblich Gesundheit fördernde Wirkung von mindestens 2 l Wasser täglich ist durch nichts bewiesen.
Wie konnte die Menschheit Jahrhunderttausende überleben, bevor uns das einer gesagt hat - und das unter der sengenden Sonne Afrikas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns kein destilliertes Wasser ist, ist die einzige Konsequenz, dass du ziemlich viel Zeit auf der Toilette verbringen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink nicht so viel oder mehr ! Habe schonmal von einer Wasservergiftung gehört und diese Person hatte zu viel Wasser und ist gestorben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?