Ist 3D Technologie in Kino anders als auf Fernseher (Übelkeit)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt auf den Fernseher an...

die meisten nutzen hier die Shutter Technik. wo das Bild abwechselnd für das linke und das rechte Auge auf dem Gerät angezeigt wird und ebenfalls abwechselnd das Linke und Rechte Auge der Brille "dunkel" geschaltet wird, so dass man immer das richtige Bild sieht.

Im Kino aber werden die zwei Bilder gleichzeitig übereinander projiziert, aber mit unterschiedlicher Polraität des Lichts, die Brillen haben ebenfalls für jedes Auge einen Pol-Filter so dass immer nur das Richtige Bild zum richtigen Auge durch gelassen wird. Insofern flimmert hier nichts wie es bei manchen Fernsehern der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmdFan
11.12.2015, 19:40

Also ist es für den Kopf meist angenehmer bzw für das Auge? ^^

0

Es ist anders. Im TV nutzt man rot/grün Filterbrillen oder aktuell die Shutterbrillen. Die sind recht anstrengend. Im Kino gibts die polarisationsbrillen. Entspannendere Technik. Was spricht eigentlich dagegen, in 2D zu gehen, wenn deine Begleitung da Probleme hat ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmdFan
12.12.2015, 12:44

Läuft ausschließlich in 3D bei uns im Kino. Sowohl bei Premiere als auch bei allen folgenden Vorstellungen.

0

Was möchtest Du wissen?