IST Traubenzucker schlecht für den Körper?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo..!

Nein, Traubenzucker ist nicht schädlich für den Körper.

In Maßen zumindest nicht. Hier von Wikipedia:

Traubenzucker kann im Körper über die Glycolyse, die oxidative Decarboxylierung, den Citratzyklus und die Atmungskette vollständig zu Wasser und Kohlenstoffdioxid abgebaut werden. Ist dafür nicht genügend Sauerstoff verfügbar, erfolgt der Glucoseabbau anaerob bis zum Lactat durch die Milchsäuregärung und setzt weniger Energie frei. Bei hohem Angebot an Glucose kann der Metabolit Acetyl-CoA aber auch zur Fettsäuresynthese genutzt werden. Ebenfalls wird durch Glucose der Glykogen-Speicher des Körpers wieder aufgefüllt, der vor allem in Leber und Skelettmuskulatur zu finden ist. Diese Vorgänge werden hormonell reguliert. Durch die Gluconeogenese kann der Organismus Glucose aus anderen Stoffwechselprodukten, unter anderem aus Lactat oder bestimmten Aminosäuren
unter Energieverbrauch aufbauen. Die Neubildung von bis zu 250 g
Glucose am Tag findet hauptsächlich in der Leber statt. Auch die
Tubuluszellen der Nieren können Glucose bilden. Eine dauernde Erhöhung
des Glucosegehalts im Blut wird als Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) bezeichnet.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperSuccer
08.05.2016, 17:20

bekomme ich davon keine Diabetes? 4 Stück am tag

0

was sind denn 4 Traubenzucker ?  Meinst du diese plättchen ?

Schadet nicht, keine folgen, wenn du dir regelmäßig die zähne putzt :)

4 sind kein ding, 40 eher bedenklich und 400 schaffst du nicht lange ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung