Frage von wrdwrd, 10

Ist das einstimmige Ergebnis einer ETV für die Hausverwaltung in jedem Fall bindend. ( Hier : Auszahlung der Reparaturrücklage an die Eigentümer ) Urteile?

Antwort
von Immofachwirt, 8

Nein.

Bindend wäre es nur dann, wenn es sich um einen rechtskräftigen Beschluss handelt, der durchführbar und nicht nichtig ist.

Das ein solcher Beschluss nicht ordnungsgemäßer Verwaltung entspricht, ist ein anderes Thema, zumal dies den Beschluss nur anfechtbar, aber eben nicht nichtig macht.

Antwort
von Tabaluga1961, 9

du sprichst 2 Sachen an. Einmal die Rückzahlung des Anteils von einer anderen Eigentümergemeinschaft. Kopfkratz - allein das ist schon ein Durcheinander. Und andererseits die Auszahlung an die Eigentümer. Hier wär ich vorsichtig. Im Gesetz steht , es ist eine Rücklage zu bilden. Von Auflösung steht hier nix. Wenn die Verwendung wegfällt würd ich das im Topf lassen für das nächste. Bedenke - wenn es nicht reicht kommt eine Sonderumlage und wenn dann Eigentümer ausfallen habt ihr ein richtiges Problem- gesamtschuldnerische Haftung- also besser nicht auszahlen. Und ich weiß auch nicht ob ihr dafür überhaupt Beschlusskompetenz habt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community