Islamist melden?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

In Baden-Württemberg gäbe es die KPEBW für solche Meldungen bzw. Um sich Rat zu holen. Das solltest du tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch egal ? Darf er seinem
Geschwistern im
Krieg nicht helfen ? (Damit meine ich natürlich nicht IS oder so) oder ein Video machen wo er über den islam redet ? Salafist sein ist nichtmal was schlimmes nur die Medien stellen es so da... er ist also strenggläubig und sollte deshalb unter Beobachtung stehen? Solange er nicht einfach ungläubige ohne Grund Köpfen will ist doch alles in Ordnung. Ich fände es total respektlos und asozial von dir wenn du das der Polizei meldest..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist ziemlich dämlich um ehrlich zu sein. Ein Islamist ist ein Terrorist, nur ein anderes Wort dafür, wenn er islamischen Hintergrund hat. Wenn du so jemanden kennst, dann sofort die Polizei anrufen und den das schildern. Die werden dir ganz genau sagen können, was zu tun ist bzw. wo du dich wenden sollst.

Sollte er ein "Salafist" sein, dann brauchst du die Polizei erst gar nicht anrufen. Dir ist schon aufgefallen, das der Staat da nichts unternehmen kann, da dir Leute nicht gegen das GG handeln und somit keine Probleme mit den Behörden bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bitte! Auf jeden Fall! Ich habe jetzt schon richtig Angst!

Darf ich fragen in welchem Bundesland du wohnst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er beim LIES!-Projekt war dann bitte melden! Auch wenn der Abou-Nagie immer wieder sagt, dass sein Projekt nichts mit Islamismus zu tun hat. Ich weiss dass er lügt, es ist eine Masche. Woran ich das fest mache? Er löscht sachlich islamkritische Kommentare auf seiner FB-Seite und YouTube, blockiert Islamkritiker, er hetzt permanent gegen Juden (alias Zionisten) und verbreitet damit Antisemitismus und er fälscht und verdreht geschichtliche Tatsachen, um den Islam ins rechte Licht zu rücken.

Meine Bitte an dich, melde ihn und auch die dazugehörige Seite, wenn es das LIES!-Projekt sein sollte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bitte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es auch anonym Melden, und alles bis ins Detail erklären!

Tue es nicht nur für dich sondern auch für deine Mitmenschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an was er in seinem YouTube Video verkündet, denke ich.

Wenn es darum geht sich als Muslim durch eine schwere Zeit zu schlagen und in diesen Zeiten stark zu bleiben, finde ich da keine nennenswerte Aussage die ich melden würde.

Bei Hetzparolen gegen die westliche Welt, gegen bestimmte Nationen und wenn von Ungläubigen die Rede ist, würde ich es melden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es ist grundsätzlich eine gute Wahl, der Polizei auffälliges Verhalten zu melden. Alles weitere obliegt dann der Polizei, du hast dein Pflicht getan.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du solltest gar nichts machen. Es ist sein Leben, es geht dich nichts an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dodelmann01
10.10.2016, 19:56

klar soll er deinen bruder beim bnd oder polizei melden. wir wollen doch nicht den is im land haben du wurst.

2

Was möchtest Du wissen?