ISLAMISCHE TRAUMDEUTUNG :-)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass mich raten: du bist in der Pubertaet und maennlich? Da sind solche Traeume ganz normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke dieses Thema ist überkonfessionell, also betrifft jeden gleichermaßen, egal welcher Religion er angehört. Also gibt es hier keine speziell-islamische Deutung. Klingt nach einer erwachenden Sehnsucht.
Versuche mal selbst zu deuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ließ so viel Astaghfar wie du kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wünscht Dir eine Deutung Deines Traumes im Verständnis der Gedankenwelt Deines Glaubens, bist also davon überzeugt, dass Dein Traum aus religiöser Sicht gedeutet werden sollte.

Da kann ich als „Ungläubiger“ ja eigentlich nicht mitreden.

Aber trotzdem möchte ich Dir sagen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, mit Träumen umzugehen.

Ich vermute, dass im Zusammenhang mit Deiner Religion der Traum Dir als Warnung vor einem „unkeuschen“ Verhalten gedeutet wird.  Du solltest Dich dann vermutlich von einem Imam über die Bedeutung der Sexualität in Deiner Religion und über die entsprechenden Gebote und Verbote belehren lassen.

Ein anderer oder auch ergänzender Weg wäre es, wenn Du Dich um Kontakt zu einem Mädchen bemühst, das Dir gefällt. Wenn Du sie dann als gleichberechtigten Menschen achten und wertschätzen kannst und sie Deine Zuwendung erwidert, dann könnte ihr beide über Eure Beziehung reden und darüber, wie ihr Eure Beziehung gestalten wollt.

Wie Du in Deinem Leben aus dem Wusch nach Intimität eine tiefe und beglückende  Beziehung entstehen lassen kannst -   

da würde ich an Deiner Stelle mehr auf meine innere Stimme hören, als auf die Verbote und Gebote, die mir von außen  vorgeschrieben werden.

Aber das ist Deine Entscheidung.

Wünsche Dir gute Gedanken und gute Entscheidungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung