Frage von LeonEberle, 169

ISDN TK-Anlage an Telekom IP Anschließen?

Hallo Wir sind gestern auf den Telekom IP Anschluss umgestiegen und müssen daher den Router direkt an die TAE Dose anschließen da aber davor eine Telefonanlage verwendet wurde mit einer ISDN TK-Anlage stellt sich die Frage ob ich an den TAE Ausgang des Routers diese ISDN TK-Anlage samt Telefonanlage anschließen kann und ich die gleichen Funktionen wie zuvor geniesen kann?

Antwort
von iTech01, 158

Hallo! An deinen Router, also den TAE, kannst du analoge Telefone anschließen. Zum Anschluss deiner Telefonanlage gibt es einen extra ISDN-Anschluss normalerweise. Dann funktioniert alles wie vorher, musst halt nur in den Router ( über die Benutzeroberfläche) die Rufnummern einpflegen. Welchen Router hast du denn?

Kommentar von LeonEberle ,

Also es war vorher an die TAE dose der Splitter darauf zum ISDN davon zur Telefonanlage kann ich das so wieder anschließen an den TAE Ausgang des routers 

Bzw gibt es eine Möglichkeit beim Ausgang vom Router der über 2 Ausgänge für Telefone verfügt mehr als nur 2 Telefone anzuschließen 

Kommentar von iTech01 ,

An der TAE Buchse aus der Wand schließt du nur den Router an, da der Router schon eine Telefonanlage ist, er bietet 2 TAE-Buchsen, also für 2 Telefone/Faxe. Wenn du aber mehrere Telefone anschließen willst, kannst du das entweder drahtlos via DECT machen (sind extra Telefone, musst einfach mal googlen) oder du schließt deine jetzige ISDN-Anlage an den Router, dafür gibt es eine extra S0-Buchse. NTBA und Splitter, etc. brauchst du nicht, sondern nur die Anlage, die du mit einem Kabel mit dem Router verbindest. Und an der ISDN-Anlage kannst du dann die Telefone we üblich anschließen. Auf der Benutzeroberfläche des Routers weist du der S0-Buchse dann einfach deine gesamten Nummern zu und es funktioniert wie davor! :-) Frage jetzt beantwortet?

Kommentar von asdundab ,

Es wäre noch interessant zu wissen, ob der Router des TEs überhaupt einen internen S0 Bus hat, oder ob man ihn z.B. den speedport W724V verkauft hat, wofür man einen extra Speedport ISDN Adapter benötigt.

Antwort
von Remmelken, 134

An die TAE-Buchse des Routers kannst du keine ISDN-Anlage anschließen. Du benötigst einen Router der einen S0-Bus zur Verfügung stellt. Dies wären z.B. die Fritzbox 7490 oder der Speedport 724V zusammen mit dem ISDN-Adapter. Die ISDN-Anlage wird an dem Router angeschlossen. Nachdem der Router und eventuell die Anlage konfiguriert ist kannst du die ISDN-Anlage wie vorher benutzen.

Antwort
von funcky49, 122

Du musst schon das Routermodell mitteilen, sonst kann man die Frage nicht beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community