IS-was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst nicht alle Mitglieder der Isis festnehmen, es sind einfach zu viele.
Ach und ich finde man sollte falls man überhaupt für Paris betet ( #prayforparis ) erstens auch wirklich beten und nicht nur Bilder posten weil es jeder tut und 2. für alle Anschläge zB weil niemandem Russland leid getan hat als der is dort eine Bombe in dem Flugzeug entzündet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Flüchtlingen helfen, denn viele sind ja auch auf wegen des IS auf der Flucht. Gerade in der Winterzeit kannst du ihnen zum Beispiel Kleidung spenden, die du nicht mehr benötigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst leider nicht viel machen. Die Politiker sind halt wie immer an allem schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts. Am meisten tun könnten theoretisch unsere ach so moderaten Moslems, denn die kommen wahrscheinlich ab und zu in Kontakt mit solchen Leuten, schweigen sich dann aber in Solidarität zu ihnen aus. Es kann mir doch niemand erzählen dass die nicht versuchen sie zu rekrutieren. Aber nein, die können sich ungestört die Jugendlichen von der Straße picken und sie dann irgendwo in einem Hinterhof indoktrinieren. Untätigkeit ist Mittäterschaft, ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruehrstab
14.11.2015, 23:52

Na? Noch ein wenig private Hexenjagd betreiben?
Pauschalverdächtigungen wie deine kommen jedenfalls der IS-Strategie sehr entgegen: Der IS will genau wie du Muslime in Europa kulturell isolieren, um seine Leute zu rekrutieren.

1

Die werden von der USA und Isreal unterstützt deswegen werden sie auch nicht gestürzt.

Dank dem IS haben sie einen Grund Syrien zu besetzen. Und dieses Alibi wollen sie ja nicht zerstören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung