Is der Laptop dem preis entsprechend gut?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich besitze das Nachfolgermodell und kann mich eigentlich nicht darüber beschweren. Die Tastatur ist so ziemlich die beste Laptoptastatur überhaupt, man hat unten tatsächlich etwas, das man "Wartungsklappe" nennen darf (7 Schrauben lösen, bis man das komplette Kühlsystem in der Hand hat, das vermisse ich bei neuen Laptops...). Akkulaufzeit ist auch sehr gut.

Womit du dich beim E320 anfreunden musst:

  • miserables Display (für den Außeneinsatz möglicherweise zu dunkel)
  • die gummierte Oberfläche verschmutzt gern (nur optischer Mangel)
  • kein USB 3.0 (nur 3x 2.0) sowie keine Möglichkeit, dieses zu erweitern
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReyKagamine
26.04.2016, 19:31

Ok das bringt mich schon ma weiter mit den Mängeln am Ende komme ich schon zurecht...also danke werd ihn mir also holen 

0

Nehme mal an das ist so ein Refurbished Laptop, so wie hier.   http://www.ebay.de/itm/Lenovo-ThinkPad-E320-Core-i3-2-1GHz-4Gb-320Gb-Win7-13-3-Webcam-HDMI-WLAN-E330-/231919289214?_trksid=p2141725.m3641.l6368  

Der ist von der Leistung ganz ordentlich. Für Office und Internet völlig ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von compu60
28.04.2016, 09:19

Ist wohl kein Intresse mehr vorhanden.

0

Also ich muss ein paar usern hier recht geben, Laptops für 100-200 Euro sind nicht gut. Spätestens wenn ein wenig drauf ist läuft er nicht mehr gut, dann sind Abstürze garantiert, bzw Ruckler. Dann gehen meist die Akkus kaputt oder der Stecker geht kaputt. Es wird am Ende soweit kommen das sie den Laptop zu jemanden bringen der Ahnung hat, und ihnen den Laptop für 100€-200€ repariert obwohl er nur 30 min dran war. Ein Beispiel, meine Schwester hatte sich einen auch in der Preisklasse geholt, er lief 4 Wochen ohne Probleme, dann fing es an zu ruckeln, 2monate später war das Netzteil kaputt.

Ich gebe Ihnen wie der andere User auch einen Rat, sparen Sie lieber das Geld und holen Sie sich einen aus dem Preissegment 400-500€, zwar kosten die mehr in der Anschaffung, aber dafür laufen die ordentlich.

Mit freundlichen grüßen

SPREAX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Laptop für 130 Euro kann nicht gut sein.....den hast du n halbes Jahr, und dann kannste ihn entsorgen. Hatte auch mal so ein Gerät und das war dann nach gut nem Monat kapput. Wenn du gute Arbeitslaptops suchst kauf dir nen HP für 400-500 Euro. Davon haste dann was und musst dir ma für die nächsten Jahre keine sorgen machen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReyKagamine
26.04.2016, 19:27

Also nochmal ich habe keinen Tipp gesucht was für einen ich mir kaufen sollte, Sondern! Ich wollte wissen ob der Laptop oder vieleher "die leistung" dementsprechend gut is und außerdem erwähnte ich das mein Budget net besonders hoch ist 

0
Kommentar von SpitfireMKIIFan
26.04.2016, 19:27

HPs für das Geld gehen erst recht kaputt. Die Marke ist bekannt für Sollbruchstellen am Displaykabel und schnell verschleißende Lüfter dank billigen LAgern.

Thinkpads sind die W123 Mercedes unter den Laptops, da geht so schnell nichts kaputt (konnte ich mich beim Nachfolger schon davon überzeugen, keine Ausfallerscheinungen).

1

Der Preis ist gut, nur der Laptop nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReyKagamine
19.06.2016, 13:32

Haha bist du immer so lustig? -_- wenn du keinen ernsten vorschlag hast antworte garnet erst

0
Kommentar von LiemaeuLP
19.06.2016, 13:35

Ist aber so xD

0