Frage von Bernha, 134

Is ( islamischer Staat ) vom Koran bzw. vom Propheten vorhergesagt?

Hey Leute hab vor ein paar tagen gehört das der Is ( Islamischer Staat ) Vom Koran bzw. Vom Propheten Hz. Mohammed ( s.a.v.) vorhergesagt / Prophezeit worden sei. Ist das wahr

Antwort
von Rambo372, 72

Also der Prophet Muhammad (s.a.w.) hat phrophezeit dass eine Gruppe von Menschen sich als Muslime ausgeben werden jedoch keine sind.

Und du kannst seine Phrophezeiungen glauben denn sehr viele haben sich jetzt schon erfüllt.

Antwort
von JoJoPiMa, 41

Nein.

Text ist in den Hadithen zu finden. Bezieht sich auf die Abbasiden. 

Antwort
von Ifosil, 87

Nein, das ist nicht wahr. Vorhersagen gab es zu allen Zeiten, viele scheinen zu stimmen doch genauer betrachtet sind diese meist sehr Allgemein gehalten und können auf jedes Ereignis angewendet werden. Von daher würde ich es an deiner Stelle nicht glauben.

Antwort
von josef050153, 28

Die Vorhersagen sind so allgemein, dass sie alles und nichts bedeuten können.

Eine richtige Vorhersage erkennt man daran dass sie konkret ist, auch wenn man sie momentan nicht versteht. Als Beispiel für so was kannst du mal Mar 13:14 lesen.

Antwort
von KayneAnunk, 54

Nein. Es gab mal so ein Bild wo sowas drauf strand ("sie werden kommen, mit schwarzen Flaggen und so tun als seien sie muslime" oder sowas ähnliches), aber Muslime selber haben gesagt, dass das nicht stimmt. Soll so ein Fake Bild sein. Eine populäre muslimische Seite auf Insta usw. hat das auch mal mit nem Bild gepostet, dass es fake sei.
Ich finde das Bild nur leider gerade nicht

Antwort
von kurdin23, 61

Es soll Krieger kommen die für den Islam "kämpfen " aber keine Muslime sind. Es sind schwarze gestalten die in nahmen Allahs kämpfen was nicht stimmt. dann wird noch ein Prophet auf die Welt kommen und alles wieder gerade biegen. So weiß ich es

Kommentar von Khalil2023 ,

die propheten Kette hat bei Hz Muhammed s.a.v geendet :) wo soll bitte noch ein prophet herkommen? isa a.s wird kommen aber nicht als prophet bitte keine falsche informationen verbreiten

Kommentar von kurdin23 ,

Hz. Isa? A.s mein hoca meinte Prophet

Antwort
von tswf99, 17

Von ʿAlī ibn Abī Ṭālib überliefert:
"Wenn ihr die SCHWARZEN FLAGGEN seht, bleibt da wo ihr seid, bewegt eure Hände und Füße nicht. Es wird eine unbekannte schwache Gruppe erscheinen, ihre Herzen werden hart wie Eisenstücke sein. Sie werden als STAAT auftreten. Sie werden mit niemandem Kompromisse eingehen/niemandem zuhören. Sie werden (scheinbar) zur Wahrheit rufen, aber nicht von den Leuten (der Wahrheit) sein. Ihre Namen werden anonym sein (Anmerkung: wie Abu ...), ihre Abstammung wird unbekannt sein (Anmerkung: daher nicht Namen wie z.B. Ibn Yusuf, sondern Namen wie al-Baghdadi, al-Maqdisi etc..) Ihre Haare werden wie FRAUENHAARE herabhängen. Sie werden untereinander einen Streit haben. Dann wird, Allah einer Seite (in ihrem Streit) rechtgeben."

Quelle: Nuʿaym b. Ḥamād, Kitāb al-Fitan, 2 Bde, hrsg. v. Samīr Amīn al-Zuhayrī, Maktabat al-Tauḥīd, 1. Aufl., Kairo 1412, Hadith-Nr. 573, in: Fī Khurūj Banī al-ʿAbbās, S. 210, Bd. 1.

Von Abu Huraira überliefert:
"Nach mir gibt es 4 große Fitan. In der ersten Fitna wird das Blut der Muslime als erlaubt angesehen. In der zweiten Fitna wird sowohl ihr Blut als auch ihr Hab und Gut als erlaubt angesehen werden. In der dritten Fitna wird das Blut, Hab und Gut, und ihre Geschlechtsorgane als erlaubt angesehen werden. In der vierten Fitna werden Taube, Blinde, Verborgene wie eine Flutwelle, die Welt überrollen. Niemand wird sich verstecken können. Dies wird in SHAM (Syrien) BEGINNEN, sich über den kompletten IRAK verbreiten, auf die arabische Halbinsel vorstoßen mit ihren Händen und Füßen. So wie die Gerber das Leder gerben, wird die ganze Ummah von ihrem Schlag/ihrer Welle erwischt werden. Kein Mensch wird diese Fitna aufhalten können. Sie wird auf einer Seite verharren und dann plötzlich wieder wo anders ausbrechen."

Quelle: Nuʿaym b. Ḥamād, Kitāb al-Fitan, 2 Bde, hrsg. v. Samīr Amīn al-Zuhayrī, Maktabat al-Tauḥīd, 1. Aufl., Kairo 1412, Hadith-Nr. 676, in: Budū Fitna al-Shām, S. 238-239, Bd. 1.

Türkisch: http://www.yeniakit.com.tr/yazarlar/mustafa-ozcan/isid-hadisleri-7310.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten