Frage von LitlltleBoy, 28

Irrtümliche Bestellung bei Amazon. Versandkosten?

Moin moin,

am 12.11 hatte mein Vater irrtümlich Scheibenwischer bei Amazon bestellt. Da er selbst kein Konto bei Amazon hat, laufen alle Bestellungen über mein Konto. Ich hatte damals mal Teichfillter über sein Smartphone bestellt, und hatte wohl vergessen mich wieder auszuloggen. Beim herumstöbern nach neuen Scheibenwischern für sein Auto muss er wohl ausversehen welche bestellt haben, die er nicht haben wollte. Die falsche Bestellung haben wir erst gemerkt, als das Paket angekommen ist.

Was ich nun gerne wissen würde ist, ob die irrtümliche Bestellung Versandkostenfrei zurückgesendet werden kann. Denn laut Amazon sind u.a. falsche, defekte oder beschädigte Versandkostenfrei. Aber wenn ich mir die Richtlinen vom Verkäufer durchlese, muss ich selber für den Versand zahlen. Hier der Absatz über die Folgen eines Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ich bin erlich gesagt etwas verwirrt. Welches gilt den nun?

Antwort
von RECA7730G, 16

bei den produkten steht ja immer "verkauf und versand von amazon" oder "verkauf durch xyz und versand durch amazon" oder "verkauf und versand durch xyz"

wenn der artikel von amazon versand wurde ist die rücksendung in der regel kostenfrei. bei versand durch anderen anbieter (xyz) kommt es drauf an.

geh doch einfach auf deine bestellungen und auf "artikel zurücksenden oder ersetzten" da wirst du dann erfahren ob du es bezahlen musst oder nicht ( entweder du bekommst einen vorfrankierten zettel mit ein paar strichcodes oder nur die rücksendeadresse)

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 8

Es wurde doch genau DAS geliefert, was bestellt wurde, oder?
Dann ist die Lieferung NICHT falsch!
Also musst DU die Rückversandkosten zahlen - fertig!

Antwort
von Waddafack, 17

Wo widerspricht sich da etwas? Du sagst selbst, dass in den Richtlinien amazons steht: falsche, defekte und beschädigte Waren sind versandkostenfrei.

Nichts davon trifft auf eure Bestellung zu.

Und allgemein: Es kommt darauf an, ob du bei amazon direkt bestellst oder eben bei einem anderen Verkäufer, der den Martkplatz amazon benutzt. Bei euch trifft Letzteres zu und deswegen gilt hier logischerweise nicht das Rücksenderecht seitens amazon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community