Frage von needhelp1212, 28

Irgendwie werden meine Sorgen,Zwänge&Ängste immer mehr!?

Guten Morgen liebe Community,meine Sorgen,Zwänge und Ängste nehmen sehr zu...
Inzwischen bin ich nur noch am denken,ich kann fast keine 10 Meter gehen,ohne dierekt zisch Dinge zu haben,die ich verneinen und darüber fragen muss,ich kann kaum noch reden ohne etwas wiederholen zu müssen&ich bin zudem extrem Abergläubig&sehe in (fast) allem ein zeichen...
Es kommt jetzt noch da hinzu,dass ich einem Zwang (sehr großer Zwang) nicht gemacht habe&sehr verunsichert mich fühle...Ich hatte es auch schon einmal gemacht,nur dann kam der Zwang es wieder zu machen.
Mein Zwagn ist,einen ganzeb Redeablaif zu sprechen,was ich schon 7-Mal getan habe(oder 11)
Jetzt war es es noch 11-Mal zu machen,nur wärend dem machen...das ist ein richties Mist-Gefühl!!!!
Jetzt habe ich andere Zwänge&das Problem,dass wenn ich es nicht richtig mache oder etwas falsches es mich auch fertig macht...
Ich schaffe nicht,dass mit den 11-Mal zu wiederholen,nur habe ich Angst,das "es lassen" mit den anderen Sachen auch zu machen...
Ich habe sehr große Angst,nie "frei" zu sein,deshalb mache ich das auch...
Was soll ich nun jetzt tun?

Antwort
von JanRuRhe, 27

Hallo! Bitte lass dir von einem Psychologen helfen. Man kann sehr viel verbessern und heilen. Dein Leben kann so viel besser werden - nur Mut!

Antwort
von Gestiefelte, 28

dir ärztliche (psychologische) Hilfe suchen, ehe du dir am Tag noc 1000 mal die Hände waschen musst, und dir die Haut kaputt schrubbst.

Antwort
von Virginia47, 13

Dir professionelle Hilfe suchen. 

So schlimm war es zwar bei mir nicht. Aber meine Lebensqualität hatte dadurch stark nachgelassen. Ich wollte da wieder raus und an wieder an Lebensqualität gewinnen. So habe ich mir professionelle Hilfe gesucht. Und kann es nur empfehlen. 

Alles Gute

Virginia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten