Frage von Annemix3, 20

Irgendwie Schwangerschafts Anzeichen das geht doch nicht?

Hallo, ich habe seit mehr als 3 Monaten Unterleibsschmerzen erste waren es nur Unterleibsschmerzen so alle 2 Wochen ca. Nach einem Monat waren die Schmerzen mehr und ich hatte Übelkeit's schübe. Jetzt habe ich eigentlich jeden tag Unterleibsschmerzen nicht so stark aber schon ein bisschen und teilweise dann auch Rückenschmerzen. Jetzt seit 2 Tagen habe ich irgendwie gelben Ausfluss und ich muss viel öfter aufs Klo als sonst.. Ich habe oft im Internet gekuckt und bin immer nur auf Schwangerschaft's Anzeichen gestoßen aber das geht gar nicht! Ich habe meine Periode noch gar nicht und ich habe auch nicht mit einem Jungen geschlafen.. Ich werde jetzt auch bald zum Arzt gehen aber ich bekomme so schlecht einen Termin..

Expertenantwort
von Anuket, Community-Experte für Periode, 7

Schwanger bist du auch nicht. Ich würde sagen, dass sind einfach nur die Anzeichen dafür, dass du bald deine Periode bekommst.

LG Anuket

Antwort
von tarekebene, 20

Es könnten aber Anzeichen darauf sein , dass du bald deine Tage hast . Warte darauf . Falls du schon mit einem jungen Petting hattest, könnte es trotzdem sein dass du schwanger bist , obwohl ihr nicht miteinander geschlafen habt . Wenn du mit keinem jungen intime Berührungen ausgetauscht hast , ist es nicht möglich dass du schwanger bist . Also ich denke das rührt daher dass du bald deine Tage bekommst . Warte 1-2 Wochen ab ansonsten geh zum FA . Viel Glück :)

Kommentar von Annemix3 ,

Aber ist es normal das ich das schon seit 3 Monaten habe? :(

Kommentar von Anuket ,

Ja, das ist wirklich normal. Ich hatte auch monatelang vorher gewisse Anzeichen, dass meine Periode kommt. Allerdings immer nur hin und wieder und nicht so stark wie bei dir. Bei dir ist das leider durchgehend und auch stärker.

Antwort
von delena0207, 19

Du kannst nicht schwanger sein, also such dir erstmal einen Arzt. Wenn du keinen Termin kriegst, geh einfach zum Hausarzt. Bis dahin versuch mal Buscopan Tabletten, die sind krampflösend. Tee un Wärmflasche helfen auch. Gute Besserung!

Antwort
von TorDerSchatten, 13

Du solltest schon mal zum Arzt gehen, der das per Ultraschall abklärt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten