Frage von babastars3, 134

irgendwie muss man doch immer eine Lösung haben?

Ich habe seit ca. 6 Monaten Juckreiz am ganzen Körper. War zig mal beim Hausarzt, Dermatologen usw. Fazit : 'einfach elende Hunde' . Die sagen das geht irgendwann weg, haben mir eine Salbe verschrieben, diverse Cremes bis hin zu Tabletten und und und...
Keine Besserung. Habe das Gefühl das es denen egal ist. Irgendwas muss man doch dagegen machen können. Am Donnerstag habe ich erneut einen Termin beim Dermatologen und habe vor dem an den Kragen zu gehen, falls der mir sagt das er wieder nichts machen kann. Es lenkt mich ab beim Sport, Schule, Autofahren. Man kann einfach nichts in Ruhe mehr machen

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Körper, 71

Wenn keine organische Ursache diagnostiziert werden konnte, kann Juckreiz allerdings auch durch stressbedingte Histamin-Freisetzung ausgelöst werden. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.histaminbase.at/korperHistamin.php

Antwort
von Meffy, 77

Hast du vielleicht eine Unverträglichkeit? zB Nahrungsmittel oder benutzt du ein neues Waschpulver, Weichspüler, Parfüm oder Lotion? Könnte auch an sowas liegen

Antwort
von Allice27, 20

Kann es vielleicht sein das du eine Schweißallergie hast? Meine Freundin hat das auch (Sie ist gegen ihren eigenen Schweiß allergisch). Und wenn es besonders juckt wenn die Sonne auf dich scheint, dann ist es vllt eine Sonnenallergie.

Ansonsten könntest du mal das Duschshampoo wechseln bzw kann es auch sein, dass du vllt auf bestimmte Fasern von deinen Anziehsachen allergisch bist oder deren Farbstoffe. Zieh mal eine Woche lang nur ungefärbte Naturfaser-Sachen an und schau ob sich was ändert.

Hast du im Beruf mit Chemikalien zu tun? Oder Privat (Nagellackentferner etc.)?

Hast du sehr trockene Haut?

Oder Duschst du zu oft? Denn das kann die Haut sehr strapazieren und unter, ich sag mal, Stress setzen..

Wenn du ein Haustier hast (Katze/ Hund) könnte es auch sein das es Flöhe oder so hat (ganz simpel haha) Wobei das der Arzt sicherlich festgestellt hätte..:D

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen..und gute Besserung !


Kommentar von Allice27 ,

Schau am besten auch ochmal hier: http://www.apotheken-umschau.de/haut/juckreiz

Antwort
von Gestiefelte, 49

Es kann auch stressbedingt sein. Hast du es mal mit Kügelchen oder Schüssler Salzen probiert? Z.B. kannst du es mal mit Urtica probieren.

Antwort
von Barbdoc, 41

Es wird dir nichts nützen, dem Arzt an den Kragen zu gehen. Du fliegst nur hochkantig raus.

Antwort
von lyka01, 57

Eventuell ist das ein neurologisches Problem und deshalb findet man nichts. Manche Dinge sind reine Nervensache und Juckreiz gehört dazu. Wenn alles andere ausgeschlossen wurde.

Antwort
von Alsterstern, 70

Nimmst Du irgendwelche Tabletten?

Kommentar von babastars3 ,

nein, höchstens Aspirin und Paracetamol bei Kopfschmerzen. Aber auch sehr selten

Kommentar von Alsterstern ,

Wurde mal ein großes Blutbild gemacht?

Kommentar von babastars3 ,

Ja, Allergietest, Blutbild einfach alles. Ich verstehe nicht warum das nicht weggeht

Kommentar von Alsterstern ,

Warst Du nur bei Hautärzten oder auch mal in einer richtigen Hautklinik?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community