Frage von Brutalo1996, 84

Irgendwie komme ich mit meinem Hartz4-Gehalt nie aus, wie kommt man mit Hartz4 normalerweise aus?

Antwort
von Gaskutscher, 30

Mach eine Aufstellung wo dein Geld rausgeht. Was kannst du davon einsparen? Was ist Luxus, was ist lebensnotwendig?

Wirfst du Lebensmittel weg? Das könnte dann schon mal der erste Punkt sein an dem du deinen Lebensstil überdenken solltest.

Antwort
von Funny77, 49

Ausgaben auf das notwendigste minimieren, soviel wie möglich beim Discounter kaufen, auf Markenware verzichten, usw. 

Hartz4 ist dafür da sich gerade so über wasser halten zu können, Extras sind da natürlich nicht drin.

Antwort
von amdros, 41

Das kann ich ja nun mal gar nicht verstehen!?

Du weißt, was dir für den Monat zur Verfügung steht und...dann heißt es eben einteilen!

Sei sicher, es gibt genügend, denen für den Monat auch nicht mehr zum Leben bleibt wenn die Fixkosten alle abgetragen sind..und diese Menschen die ich meine, sie arbeiten!


Kommentar von auaauamehr ,

Jap sie arbeiten..als Sklaven der modernen Gesellschaft. 

Kommentar von amdros ,

Und...worüber beschwerst du dich?

Es gibt Länder, da wird niemandem, der auf der faulen Haut liegt..auch nur 1 Cent hinterher geworfen. Den Eindruck hast du mit deinem Kommentar bei mir jetzt geweckt!

Kommentar von auaauamehr ,

Es gibt Länder das glaubste garnich...dieses hier ist allerdings eines der reichsten und wohlhabensten der Welt und es ist in meinen Augen unfair die Lage der Menschen auszunutzen um mehr und mehr Geld zu scheffeln. 

Dein Kommentar ist einfach nur unnötig und klingt für mich, als ob Du damit eine Wertung zwischen jemandem der auf Hartz4 angewiesen ist und einem Menschen der in einem Niedriglohnjob versklavt wurde vollziehst. Scheint mir als glaubst du, dass Menschen die auf Hartz4 angewiesen sind einen geringeren Wert hätten, als die armen Schweine, die für einen Lohn arbeiten der genauso wenig zu leben reicht wie das alg2.

Da dachte ich bei mir, ich füge Deinem Kommentar noch eine wichtige Information bei.


Kommentar von user8787 ,

Es "scheint" mir du hast null Ahnung vom Leben an sich...und noch weniger vom Gefüge einer Gesellschaft. *seufz

Vorurteile lese ich ausschließlich von dir @auaauamehr...aber ich habe keine Lust auf Debatten mit dir. :o)

Kommentar von amdros ,

aber ich habe keine Lust auf Debatten mit dir.

.....was glaubst du @Mücke, weshalb ich in vornehmer Zurückhaltung erstarrt bin ;-))


Kommentar von user8787 ,

Manchmal ist es besser.......😎@amdros

Kommentar von user8787 ,

@auaauamehr

Ohne "...die Sklaven der Gesellschaft" gäbe es kein soziales Netz . Wir finanzieren das Konzept entscheident mit.....

Kommentar von auaauamehr ,

Die Sklaven der Gesellschaft finanzieren das Konzept? Hä was fürn Konzept...lol Die Sozialkassen werden durch Beiträge und durch Steuern gedeckt. Niedriglohnjobs ermöglichen nur sehr geringe Beiträge einzunehmen und auch die Steuereinnahmen sind äußerst gering. 

Kommentar von lesterb42 ,

Du verharmlost die Sklaverei.

Antwort
von 486teraccount, 20

durch 30 Tage teilen,

pro Tag maximal 12-13 Euro ausgeben. Oder was sparen mal paar Tage.

Antwort
von zzenlee, 28

wie viel bekommst du in monat erst mal das als erstens und wie schon hier geschrieben worden ist auf vieles verzichten, die hier schreiben sollst arbeiten gehn da ist der sinn e.c.t haben keine ahnung was eigentlich loss ist und warum du Hartz4 hast also brauchst du auf die schon mal nicht hören

Kommentar von auaauamehr ,

Sehr richtig!

Antwort
von Messkreisfehler, 38

Ein "Gehalt" verdient man sich...

Antwort
von 716167, 30

Das ist der Sinn davon. Geh arbeiten, dann bekommst du mehr.

Antwort
von KartoffelPirat, 43

Keine Zigaretten und Bier kaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten