Frage von bouda, 54

Irgendwie kein Ausfluss mehr?

Guten Tag:-)
Ich hatte am Dienstag GV (nur mit Kondom, nix passiert).
Im Alltag habe ich immer weißen-leicht gelblichen Ausfluss, benutze dafür natürlich wie gewohnt Slipeinlagen. Am selben Tag, wo ich GV hatte nach paar Stunden hatte ich am Slip so ein gelber Ausfluss (ziemlich unangenehmer Geruch). Dazu muss ich noch sagen, das ich schon sehr lange keinen GV mehr hatte.
Seit 2 Tagen hab ich das Gefühl, dass mein Ausfluss irgendwie nicht mehr kommt, nur noch sehr wenig (weißer Ausfluss) und für mich ist es ungewohnt und macht mir dabei ein schlechtes Gewissen. Meine (unregelmäßige) Periode sollte erst Ende des Monats kommen!

Antwort
von AnjavonWins, 22

Du solltest zu einem Frauenarzt/ärztin gehen und Dich untersuchen lassen.

Kondome schützen zwar sehr gut vor einer Ansteckung mit HIV, sind jedoch nicht ausreichend als Schutz vor anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, z.B. Chlamydien. Da diese auch als Schmierinfektionen (Berühren von Schleimhäuten reicht zur Ansteckung aus) übertragen wird.

Nach GV ist jede Form von verändertem Ausfluss, Brennen, Jucken oder Schmerzen ein Warnsignal und sollte ärztlich abgeklärt werden. Früh erkannt sind diese Infektionen gut behandelbar.

Unerkannt und unbehandelt kannst nicht nur Du andere anstecken - z.T. auch schon beim Küssen - sondern Dir auch gravierende irreversible Schäden einfangen. (Unfruchtbarkeit, Organschäden,...)

Abklären, dann bist Du sicher und keine falsche Scham!

Denn fast jeder junge Mensch hat mal die eine oder andere sexuell übertragbare Infektion.

Antwort
von Kandahar, 27

Ich würde das mit dem Ausfluss mal von einem Frauenarzt abklären lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community