Frage von Ichbinsdiekati, 19

Irgendwelche Tipps gegen Heimweh?

Hallo... vorweg ich bin 13 und bin heute den ersten Tag im Englischcamp mit der Schule. Schon beim Wegfahren habe ich gemerkt, dass was bei mir nicht stimmt. Ich war plötzlich richtig traurig, doch die Trauer wurde dann doch mehr verdrängt von der Freude ^^. Aber jetzt ist sie wieder zurück und vorhin habe ich auch geweint. Typisch Heimweh eben. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

Antwort
von insalata2, 10

Beobachte mal die Umgebjung, schaue dir andere Schüler an. Und sprich auch ruhig mal mit dem Lehrer, der Lehrerin. Das wird die helfen. Bist sicher nicht die einzige, die da Heimweh hat. Kopf hoch.

Antwort
von dayuuuum, 6

Hallo, mit 13 ist das ganz in Ordnung. Man muss sich dran gewöhnen, auch mal weg von Mama und Heim zu sein. Und auch, wenn du das nicht glauben magst: Es wird irgendwann auch mal ganz schön sein. 

Es ist vor allem die ungewohnte Umgebung und die Unsicherheit, die dich jetzt emotional so belastet. 

Gib dir Zeit, sei auch mal zwischendurch ein bisschen traurig heimlich. 

Aber schliess dich nicht komplett weg, geh auch mal raus und lerne neue Freunde kennen! Vielleicht ist der ein oder andere richtig Coole dabei, vielleicht hat einer von ihnen auch ein Krokodil dabei, mit dem du spielen darfst! 

<3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten