Frage von Natalie2208, 9

Irgendwelche Anleitungen?

Hallo. Ich brauche mal ein paar Anleitungen für den Bau eines Terrariums für Schildkröten. LG Natalie

Antwort
von Sophia2008, 5

Du hast dich sicherlich noch nicht so stark mit der Haltung, den Arten und den Ansprüchen befasst, da du weder die Art nennst ("Landschildkröte" ist keine Art) sondern auch sonst keinerlei Details nennst und deine genannten Terrarien Maße von 120×50×50 viel zu winzig sind.

Also wenn du dich für Tropische Arten entschieden hast, dann sind Terrarien für die kleinbleibenden Arten geeignet, wobei es die oft und gerne genannte "Baby Schildkröte" gar nicht gibt. Keine Schildkröte bleibt so klein wi sie geschlüpft ist. Wie solche Terrarien allerdings gebaut und beschaffen sein sollen, hängt von der jeweiligen Art ab, damit du deren Ansprüche dort umsetzen kannst.

Bei größeren tropischen Arten wie z.B. Panther- und Spronschildkröten, wird das Terrarium schnell zu klein. Hier müssen ganze Zimmer her gerichtet werden. Aber auch hier will ich nicht ins Detail, da ich ja nicht weiß, welche Art es sein soll.

Wenn du eine Europäische Art möchtest wie z.B. Griechische Landschildkröte, Maurische Landschildkröte, Breitrandschildkröte oder Russische Vierzehenschildkröte, dann brauchst du gar nicht erst Zeit, Geld und Energie in ein Terrarium investieren, da es dort keineswegs artgerecht ist. Solche Arten gehören raus in ein Freigehege und all jene Halter und Verkäufer, die aktuell auf die Starre verzichten, tun dies zum Leid der Schildkröte. Denn im Gegensatz zu tropischen Arten gehört bei den europäischen die Winterstarre dazu.

Welche Art auch immer es sein soll: Vorbild ist hier immer der unberührte, natürliche Lebensraum. Man kann diesen nie zu 100% nachahmen, aber man sollte in vielen Fällen versuchen da nah ran kommen. Sprich man benötigt Technik, damit sie es so warm haben wie im natürlichen Lebensraum. Sie brauchen die Bodenbeschaffenheit wie dort, sie brauchen die Ernährung wie dort, sie brauchen die nächtliche Temperaturabsenkung usw. 

Falls du dir noch unschlüssig bist, welche Art es sein soll, wäre vielleicht Literatur der erste richtige Weg. Leider sind die Bücher aus der GU Reihe noch auf dem veralteten Stand trotz aktueller Auflagen, weshalb du besser nach anderen Anbietern Ausschau hälst, zum Beispiel hier bei Europäischen Arten http://landschildkroeten-shop.jimdo.com/ 

Hier findest du ein paar Bilder zu Freigehegen http://www.landschildkroeten-haltung.com/galerie-1/gehegefotos-von-euch/

... und hier http://www.schildkroetenforum.com/tropische-landschildkroeten/index109.html findest du viele Halter von Tropischen Arten.


Antwort
von ROMAX, 4

Es kommt sicherlich zunächst einmal darauf an, um was für Schildkröten es sich handelt, d.h. Wasser- oder Landschildkröten. Dann, in welchem Klima sie normalerweise leben, um die Luftfeuchtigkeit und Temperatur zu regulieren. Das entscheidet dann möglicherweise über die Bauart und das Material des Terras. Dann, wie gross die Tiere sind/werden, damit das Terra richtig dimensioniert ist.

Wir haben in unserem Haushalt ein Terra für Bartagamen (Echsen, die im Wüstenklima Australiens leben) und eines für ein Chameleon (das im subtropischen bis tropischen Milieu lebt). Mit Schildkröten kenne ich mich daher nicht aus, kann Dir aber nur empfehlen, Dich mit Geduld möglichst ausführlich VOR der Anschaffung eines Tieres über seine Bedürfnisse zu informieren und danach ein Terrarium zu schaffen und dieses vorher ein wenig laufen zu lassen, bevor Du das Tier kaufst und hineinsetzt.

Es wird hilfreich sein, die genauere Bezeichnung der Schildkröte in Google einzugeben und dann die Foren zu durchsuchen nach den vielen Aspekten der Haltung.

Kommentar von Natalie2208 ,

Landschildkröte

Kommentar von ROMAX ,

Die Tierrasse wird sicherlich einen Namen haben, sei es in Deutsch, sei es auf Lateinisch. In Google eingeben und Du bekommst bessere Antworten als hier. Es gibt Landschildkröten von klein bis riesig. Deine Angabe hilft so leider gar nicht weiter. Einzig und allein käme ggfs. ein Holzterra in Frage, da die Schildkröte dann nur eine Futter- und Wasserstelle benötigt. Dennoch sollte der Boden dann mit Epoxy-Harz o.ä. wasserdicht versiegelt werden. Dann brauchst Du vermutlich eine Wärme- und/oder UV-Lampe, die zeitgesteuert und mit Thermostat versehen sind. Wie erwähnt, es erfordert Planung und Geduld und keinen Spontankauf.

Antwort
von Geochelone, 9

Wie viel Platz steht zur Verfügung und wie viele Tiere welcher Art sollen da leben ? Fast jede Art hat unterschiedliche Ansprüche und viele Arten kann man im Terrarium gar nicht artgerecht halten.

Kommentar von Natalie2208 ,

Platz ca. 120×50×50 2 Landschildkröten

Kommentar von Geochelone ,

1. Landschildkröte ist doch keine Art ! Es gibt aber auch keine Art, die man auf so kleiner Fläche artgerecht halten kann. Das würde auch gegen die Mindestanforderungen für die Haltung von Reptilien verstoßen und damit als Tierquälerei gelten !

2. Nicht nur die Fläche ist viel zu klein. Auch die Höhe ist völlig ungeeignet.  Wenn man eine Lampe von 20 cm  und Bodengrund von 10 cm annimmt, dann bleiben dazwischen nur 30 cm. Das bedeutet, dass es auf dem Rücken der Kröte viel zu heiß wird. Da sind Verwachsungen (Höcker) vorprogrammiert.

Kommentar von Natalie2208 ,

Okay. Danke.

Antwort
von Skinman, 1

Kuck auf Youtube, berücksichtige auch englische Videos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community