Frage von Sequana15, 19

Irgendwas aufgerissen beim urinieren (scheide)?

Mir ist es gestern ziemlich schlecht gegangen (schwindel anfall). ich musste auf das wc aber mir war auch sehr schlecht,darum hab ich mir einen kübel mit ins klo genommen in dem ich erbrechen kann. gut.....ich sitze dann da und fange an mich in dem kübel zu übergeben und gleichzeitig muss ich urinieren....zuerst alles normal.....aber dann hatte ich so einen argen druck durch das erbrechen,so dass das urin ziemlich heftig raus gedrückt worden is,so dass es auf einmal sehr weh getan hat,als wäre etwas aufgerissen. ich wollte natürlich nicht sofort zum Doc weil ich erst abwarten wollte,ob e nur dieses eine mal war... ich musste gestern abend natürlich noch urinieren und gerade vorhin auch und natürlich brennt es noch....ich gehe auch davon aus, dass es KEINE (!!!) blasenentzündung ist,weil man bei dieser ja alle 2 minuten richtung klo rennt für 1-4 tropfen......also...alles sonst normal bei mir....hatte das mal jemand?

Antwort
von Stani1234567, 8

Ok da war der Druck einfach zu groß ich denke das klärt sich von allein du hast ja jetzt nichts schlimmes was dein Leben bedroht warte erstmal ab in 4 Tagen müsste das geklärt sein ich hatte auch mal leicht zu viel Druck ausgeübt das hat auch so widerlich gebrannt wenns aber garnicht weggeht geh zum Arzt ( was höchstwahrscheinlich nicht passieren würd). 

Antwort
von Creatline, 7

Hallo Sequana

Du wirst durch den Druck eine kleine Schleimhaut Rhagade zugeezogen haben. Das es nun brennt ist klar aber nicht schlimm. Beim gesunden Menschen ist der Urin weitestgehend sauber. Warte ein paar Tage und sollte es schlimmer werden suche de Arzt oder FA auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community