Frage von Ideenlos227, 23

Irgendeine beinverletzung?

Hallo, ich hatte gestern einen Kampf(MMA) und mein Gegner ist nur auf mein linkes Bein gegangen. Nach ungefähr zwei Minuten hat sich dann mein Bein verfärbt und ist angeschwollen laufen wurde auch schwerer. Der Kampf ging dann noch in die 4 Runde bis ich ihn dann doch besiegt habe(stolz ^^) im gesamten ein 20 Minuten Kampf. Bei meinem Bein hat sich nicht wirklich was verändert, kann es also sein das es gebrochen ist?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Gronka123, 15

Gut, dass du nicht zum Arzt damit gehst! Der könnte dir ja sonst noch sagen, was mit deinem Bein los ist. Hier bei uns bekommst du auf jeden Fall die beste Antwort.

Um es kurz zu machen: Du hast vermutlich ne Infektion von einem Mückenstich. Wenn du Pech hast, haben sich dort, wo die Schwellung ist noch tausende Mückenbabys eingenistet, die jetzt natürlich raus wollen (deshalb auch die Schmerzen beim Gehen). Ich würde dir also raten zu deiner Mutter zu gehen und sie soll dann mal auf die Stelle pusten und mit nem Taschentuch und etwas Spucke mal über die Stelle reiben.

Gott sei Dank, gehst du damit nicht zum Arzt. Der hätte dir vermutlich gesagt, dass du ne ganz üble Prellung oder gar einen Bruch hast und damit mal zum Röntgen gehen sollst. Aber du hast das richtige gemacht und uns Experten gefragt.

Antwort
von Ideenlos227, 12

Das hat nichts mit Mücken zu tun. MMA ist eine Kampfsportart. Zum Arzt geh ich wohl heute so oder so

Kommentar von Gronka123 ,

Ach!  War nur ein Spaß. Ist mir schon klar, dass es nichts mit Mücken zu tun hat. Sarkasmus ;)

Kommentar von Ideenlos227 ,

aber warum dann die Mühe?^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten