Frage von ThePlayer100, 97

Irendwelche Erfahrungen mit Mini-Logo Decks?

Hi,

habe vor mir in 1-2 Wochen mal ein neues Skateboard-Deck zuzulegen, was nicht allzu teuer sein sollte und im I-net bin ich auf folgendes gestoßen:

http://www.titus.de/produkt/111900-Mini-Logo-ML-Small-Logo-Deck-black.html

Lohnt es sich jedoch, ein paar Euro mehr zu investieren, z.B. für ein Mob-Deck oder so, die so um die 50 € kosten.. kann jetzt leider keinen link mehr einfügen xD

Unterscheiden sich Haltbarkeit + Pop erheblich? Oder kennt ihr noch viel bessere Deck-Marken (am besten von titus und nicht über 50 €). Und welches der beiden würdet ihr mir empfehlen?

mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sk8terguy, Community-Experte für Skateboard, 72

Minilogo decks sind so lala. für einen einsteiger reicht es, aber wenn du dein board wirklich intensiv nutzt und vorallem auch intresse an gaps und vert hast ist minilogo einfach das falsche...

die unterschiede sind schnell erklärt:

Minilogo decks sind aus birkenholz, marken decks sind aus kanadischem ahorn.

also schon allein das material aus dem die ML decks sind ist weniger robust und bricht schneller... wie gesagt, für einen anfänger der eh nur ollies und shuvits im flat macht ist das völlig egal, da tut es beides, aber sobald das deck etwas mehr mitmachen muss ist von Birkenholz nur abzuraten.

wenn du günstige alternativen zu teuren marken decks suchst dann schau dir die Titus Schranz und die Günstigen Sk8dlx decks an, die sind wie alle markendecks auch aus ahorn und qualitativ im wesentlichen nicht viel besser oder schlechter als andere.

wenn du nach einer marke suchst die gut und trotzdem recht günstig ist empfehle ich Emillion, die produzieren hier in deutschland und dementsprechend fällt der aufpreis für versand u.ä. weg.

Antwort
von DAFLX, 65

Das Deck ist sehr gut, kenne es selber :)

Kommentar von ThePlayer100 ,

Du meinst das mini-logo deck?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten